https://www.faz.net/-gzg-7b7ur

Hessen : Sonderermittler gegen Salafisten

  • Aktualisiert am

Der Spur von acht Salafisten aus Frankfurt und Offenbach gehen Fahnder des Landeskriminalamts nach. Die Männer seien ausgereist, um in Syrien mit islamistischen Kräften zu kämpfen.

          In Hessen ermittelt eine Sonderermittlungsgruppe gegen die radikale Salafisten-Szene. Die Fahnder verfolgten derzeit die Spur einer Gruppe von acht Salafisten aus Frankfurt und Offenbach, die kürzlich nach Syrien ausgereist seien, sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts (LKA) am Freitag und bestätigte Berichte der Zeitung „Die Welt“ (Samstag) und des Senders hr-info. Die 19 bis 33 Jahre alten Männer werden verdächtigt, in Syrien auf Seiten von islamistischen Einheiten kämpfen zu wollen.

          Es sei unklar, ob die Männer schon in Syrien angekommen sind, berichtet hr-info. Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) gehe aktuell davon aus, dass bislang rund 70 Personen aus der deutschen Islamisten-Szene nach Syrien ausgereist sind, schreibt die „Welt“.

          Die „Besondere Aufbauorganisation“ (BAO) unter Federführung der Frankfurter Polizei sei die erste Sondereinheit dieser Art in Deutschland und ermittele gegen islamistische Netzwerke und Einzelpersonen im Rhein-Main-Gebiet, heißt es in dem Bericht der „Welt“.

          Im kürzlich vorgestellten Verfassungsschutzbericht wird von wachsendem Zulauf zu islamistischen Organisationen berichtet. Besonders stark wuchs danach die Bewegung der radikal-islamischen Salafisten - von 3800 (2011) auf 4500 Anhänger.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Putschgerüchte : Minister stellen sich hinter May

          Nach Gerüchten über einen möglichen Putsch gegen Theresa May meldet sich ein Mann zu Wort, der in den angeblichen Plänen eine wichtige Rolle spielen sollte – und lobt die Premierministerin.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.