https://www.faz.net/-gzg-99t6l

Dschihadist in Deutschland : Hessen schiebt radikalen Islamisten ab

  • Aktualisiert am

Überzeugter Dschihadist: Hessen schiebt den radikalen Islamisten Murat K. ab. Bild: dpa

Nach einer Messerattacke in Bonn im Jahre 2012 wurde Murat K. zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt. Nun hat Hessen den radikalen Islamisten in die Türkei abgeschoben.

          1 Min.

          Das Bundesland Hessen hat am Freitag einen islamistischen Gefährder in die Türkei angeschoben. Das sagte Innenminister Peter Beuth (CDU) der Zeitung „Die Welt“. Dem Blatt zufolge handelte es sich um den in Deutschland geborenen Türken Murat K. 

          Der überzeugte Dschihadist und Anhänger des gewaltbereiten Salafismus lebte vor dem Angriff im hessischen Sontra. 2012 hatte Murat K. bei einer Demonstration gegen die islamfeindliche Kleinpartei Pro NRW in Bonn mit einem Messer zwei Polizisten verletzt. Der damals 26-Jährige wurde dafür zu einer sechsjährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Der zuständige Richter bezeichnete den Täter als „Prototypen eines Fanatikers.“

          Weitere Themen

          War’s das schon?

          Sanfter PCR-Test : War’s das schon?

          Der Rachenabstrich war sehr sanft. Jetzt sorgt sich die Testperson, das Material könne für ein verlässliches Ergebnis nicht ausreichen, doch das Labor beruhigt.

          Topmeldungen

          Trumps radikale Basis : Extremistisch, esoterisch und gewaltbereit

          Neue Umfragen zeigen: 64 Prozent der Republikaner unterstützen weiterhin Donald Trump – trotz der Erstürmung des Kapitols. Über die Hälfte wünscht sich eine zweite Amtszeit. Wie konnte sich die Trump-Basis derart radikalisieren?
          Zwangsimpfung?

          Impfen gegen Corona : Die Pflicht zur Freiheit

          Niemand wird zur Impfung gezwungen werden. Aber ein Impfnachweis für bestimmte Gelegenheiten ist kein Teufelszeug, sondern ein Schritt zurück zur Normalität.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.