https://www.faz.net/-gzg-9sj07

Urteil in Frankfurt : Haftstrafen für sexuelle Übergriffe auf junge Frau

  • Aktualisiert am

Drei Männer vor Gericht in Frankfurt: Urteil wegen sexuellen Übergriffs. Bild: dpa

Drei Männer sind angeklagt gewesen, sich an einer Frau in ihrer Wohnung in Frankfurt vergangen zu haben. Nun fiel das Urteil wegen der sexuellen Übergriffe.

          1 Min.

          Wegen sexueller Übergriffe auf eine 22 Jahre alte Frau in deren Wohnung sind zwei Männer zu zwei Jahren und neun Monaten beziehungsweise zwei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt worden. Nur der dritte Angeklagte kam am Mittwoch vor dem Landgericht Frankfurt mit einer Bewährungsstrafe von eineinhalb Jahren davon. Die drei Angeklagten im Alter zwischen 24 und 30 Jahren hatten das Opfer im Februar 2018 in einem Tanzlokal kennengelernt und waren ihr noch bis in ihre Wohnung in Frankfurt-Sachsenhausen gefolgt. Dort nutzten sie laut Gericht die Alkoholisierung und Übermüdung der jungen Frau aus, um sich wiederholt an ihr zu vergehen. Zuvor hatte die Frau ausdrücklich sexuelle Kontakte zurückgewiesen. (AZ 4781 Js 208169/18)

          Strafverschärfend wertete das Gericht die massiven psychischen Folgen für das Opfer, das seither in psychologischer Behandlung ist und an Angstzuständen und Panikattacken leidet. Vor Gericht hatten die Männer zu Prozessbeginn Geständnisse abgelegt und jeweils 5000 Euro Schmerzensgeld an das Opfer übergeben. Für den am wenigsten an der Tat beteiligten 30 Jahre alten Mann bedeutete dies die Strafaussetzung zur Bewährung.

          Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Die Verteidiger hatten Bewährungsstrafen für alle Angeklagten gefordert.

          Weitere Themen

          Geiselnahme der Freundin aus Eifersucht

          Drei Jahre Haft : Geiselnahme der Freundin aus Eifersucht

          Ein 26 Jahre alter Mann, der seine ehemalige Lebensgefährtin 2018 entführt und misshandelt hatte, ist zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Dass er sie nach den gewalttätigen Übergriffen ins Krankenhaus gebracht hatte, trug zur Minderung des Strafmaßes bei.

          Topmeldungen

          Robert Habeck wirbt in der kontroversen Debatte für den Leitantrag.

          Wirtschaftsprogramm : Die Grünen fordern mehr Verbote

          Neue Klimazölle, strenge Quoten für die Automobilindustrie und eine Anhebung des Mindestlohns. Die Grünen-Spitze um Baerbock und Habeck spricht sich für einen „Green New Deal“ aus.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.