https://www.faz.net/-gzg-7ur1i

Mann gestorben : Haftbefehl nach tödlichem Stich in Gelnhausen

  • Aktualisiert am

Nach einer Messerstecherei während einer Feier in Gelnhausen ist ein Mann einer Stichverletzung erlegen. Mittlerweile ist Haftbefehl gegen einen 43 Jahre alten Mann erlassen worden.

          1 Min.

          Nach dem gewaltsamen Tod eines 39 Jahre alten Mannes in Gelnhausen ist Haftbefehl gegen einen 43 Jahre alten Mann ergangen. Er soll das Opfer nach einer Feier tödlich verletzt haben. Wie es zu der Stichverletzung auf offener Straße kam, war am Montag unklar.

          Die Aussagen des Beschuldigten, dem Totschlag vorgeworfen wird, und eines zunächst ebenfalls festgenommenen 47 Jahre alten Mannes widersprächen sich, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der ältere der beiden Männer wurde am Montag wieder auf freien Fuß gesetzt.

          Das 39 Jahre alte Opfer war in der Nacht zum Sonntag schwer verletzt auf einem Parkplatz in Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis gefunden worden und später gestorben.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Fernsehduell vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz: Ministerpräsidentin Malu Dreyer (links), SWR-Chef Fritz Frey und CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf

          Dreyer und Baldauf im TV-Duell : Ziemlich bissige Kandidaten

          In rund einer Woche wählt Rheinland-Pfalz. Im Fernsehduell bringt Ministerpräsidentin Dreyer den CDU-Spitzenkandidaten Baldauf kurz in Erklärungsnot. Die Bilanz ihrer Regierung ist allerdings auch nicht perfekt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.