https://www.faz.net/-gzg-97k6a

Wegen Grippewelle : Hessische Landesbahn streicht Verbindungen

  • Aktualisiert am

Einsatzgebiet: Das Streckennetz der Hessischen Landesbahn Bild: F.A.Z.

Pendler, die die Hessische Landesbahn nutzen, müssen an diesem Dienstag mit Zugausfällen rechnen. Das liegt an der Grippewelle.

          1 Min.

          Wegen einer Grippewelle beim Personal kommt es bei der Hessischen Landesbahn (HLB) am Dienstag zu Zugausfällen. Betroffen sind nach Unternehmensangaben die Linien RB11, RB12 und RB15 zwischen Frankfurt und den Taunuskommunen Bad Soden, Königstein und Brandoberndorf. Bereits am Montag waren laut Internetseite der HLB Fahrten zwischen Brandoberndorf und Bad Homburg ausgefallen.

          „Die Grippewelle hat nun auch bei uns leider Einzug gehalten. Die Kollegen versuchen ihr Möglichstes, aber es ist leider derzeit nicht möglich, alle Fahrten abzudecken“, sagte ein Sprecher am Montag in Frankfurt. Ob es auch am Mittwoch noch Einschränkungen für Bahnreisende gibt, war zunächst unklar.

          Beim Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) ging die Zahl der Krankheitsfälle nach Angaben eines Sprechers unterdessen zurück. Auch bei der Deutschen Bahn gab es zunächst keine Ausfälle. Obwohl einige Lokführer erkrankt seien, seien die Schichten besetzt werden, sagte ein Sprecher der Bahn in Frankfurt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Michael Kaufmann (AfD) im März 2020

          Neuer Bundestag : Diesen Kandidaten schickt die AfD ins Rennen

          In der vergangenen Legislaturperiode sind sechs Kandidaten der AfD bei der Wahl für das Amt eines Vizepräsidenten des Bundestages durchgefallen. Jetzt kandidiert Michael Kaufmann. Hat er eine Chance?
          Zum ersten Mal Mitglied des Bundestages: Armin Laschet

          F.A.Z. Frühdenker : Die neuen Abgeordneten gehen an die Arbeit

          Rund vier Wochen nach der Wahl tagt der Bundestag zum ersten Mal in neuer Zusammensetzung. Zudem wirft der große Klimagipfel erste Schatten. In Japan erfüllt sich ein langgehegter Wunsch. Der F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.