https://www.faz.net/-gzg-abkd0

Grimm-Denkmal in Hanau : Neuer Glanz für Jacob und Wilhelm Grimm

Noch im alten Glanz: Das Nationaldenkmal der Brüder Grimm wird restauriert. Bild: Rainer Wohlfahrt

Das Nationaldenkmal auf dem Hanauer Marktplatz wird zum Jahrestag restauriert. Und am Schloss Philippsruhe wachen die Löwen wieder am Eingang.

          3 Min.

          Als die Hanauer Innenstadt im März 1945 komplett zerstört wurde, trafen die Bomben auch das Neustädter Rathaus am Marktplatz und die umliegenden Gebäude. Wie die Altstadt war die Neustadt ein einziges Trümmermeer. Doch als ein Symbol der Hoffnung ragte ein Monument nahezu unversehrt aus den Ruinen empor: das Denkmal der in Hanau geborenen Märchensammler, Sprachforscher und Demokraten Jacob und Wilhelm Grimm auf dem Marktplatz. Wie durch ein Wunder war es stehen geblieben und spendete den Menschen, die das Inferno dieser Tage überlebt hatten, ein wenig Trost.

          Luise Glaser-Lotz
          Korrespondentin der Rhein-Main-Zeitung für den Main-Kinzig-Kreis.

          Nach dem schrecklichen Attentat des 19. Februar 2020, als ein rassistischer Täter neun Menschen mit nichtdeutschen Wurzeln in Hanau ermordete, wurde das Denkmal quasi von selbst zentraler Gedenkort an die Opfer. Rund ein Jahr lang erinnerten Blumen, Kerzen und Porträts der Getöteten am Sockel an das schreckliche Geschehen. Als Sinnbild für die Trauer der Hanauer gingen die Bilder des Denkmals um die Welt. Inzwischen haben die Stadt und die Angehörigen die Erinnerungsstücke abgeräumt. Eine zentrale Erinnerungsstätte ist in Arbeit.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Für den Lebensabschnitt, der ganz besonders als Baustelle bekannt ist: Blick in eine Küche des Studierendenhauses in Basel.

          Wohnen der Zukunft : Häuser für eine andere Welt

          In der Schweiz revolutionieren junge Büros wie Duplex Architekten mit aufsehenerregenden Wohnexperimenten unsere Vorstellung von der Zukunft der Stadt. Wie könnte die aussehen?

          DFB-Liebling Robin Gosens : „Zwick mich mal“

          Die Geschichte von Robin Gosens gibt es eigentlich nicht mehr: Von einem, der auf dem Dorfplatz entdeckt wurde und nun bei der EM für überwältigende Momente sorgt.