https://www.faz.net/-gzg-7nwic

Umfassende Sanierung : Goetheturm wird nach vier Jahren wieder eröffnet

  • Aktualisiert am

Nach Sanierung wieder begehbar: Goetheturm in Frankfurt Bild: Patrick Slesiona

Die Stadt Frankfurt hat den Goetheturm für gut eine halbe Million Euro umfassend saniert. Fortan ist dieses Wahrzeichen der Stadt wieder begehbar.

          1 Min.

          Der Frankfurter Goetheturm wird nach rund vier Jahren wieder eröffnet. Das 43 Meter hohe Wahrzeichen der Geburtsstadt Goethes war bereits 2010 geschlossen und in den vergangenen Monaten grundlegend saniert worden. Die Kosten für die Runderneuerung des 1931 errichteten Holzturms bezifferte das Grünflächenamt am Montag auf rund 530.000 Euro.

          Der Turm im Stadtwald wird am Freitagnachmittag wieder für Besucher freigegeben. Wer die 196 Stufen hoch steiget, kann einen Panoramablick über die Skyline und den Stadtwald genießen. Bei gutem Wetter reicht die Sicht bis in den Taunus und den Spessart.

          Topmeldungen

          Neue Bundesliga-Saison : Ohne Bayern-Bonus

          Der Meister muss im leeren Stadion spielen, weil die Zahl der Neuinfektionen zu hoch ist. Doch vor dem Auftakt der Bundesliga spricht Trainer Hansi Flick auch über Personalien.

          Anke Engelke im Interview : „Ich bin die, die beim Dreh am meisten lacht“

          Schauspielerin und Komikerin Anke Engelke spricht im Interview über Hygieneregeln im Tonstudio, fatale Frisuren – und erklärt, warum ihre ernste Rolle in „Das letzte Wort“ sich gar nicht so sehr von komischen Rollen unterscheidet.
          Newcastle im September

          Corona-Lage in Großbritannien : Auf dem Weg zum zweiten Lockdown?

          In Großbritannien steigt die Infektionsrate scharf an. Das wurde lange Zeit entspannt gesehen. Nun geht auch die Zahl der Krankenhauseinlieferungen nach oben. Schon gibt es lokale Lockdowns.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.