https://www.faz.net/-gzg-8y3yu

Gießen : Weltkriegsbombe ohne Zwischenfälle entschärft

  • Aktualisiert am

Brisantes Altmetall: Zünder einer Fliegerbombe Bild: dpa

Nach dem Fund einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, mussten Tausende Anlieger umliegende Gebäude räumen. Jetzt konnte der Sprengsatz unschädlich gemacht werden.

          1 Min.

          Experten des Kampfmittelräumdienstes haben am Montag in Gießen eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich gemacht. Wie die Polizei am Abend mitteilte, wurde der Blingänger ohne Zwischenfälle entschärft. Es dauerte rund 45 Minuten, bis der Zünder kontrolliert gesprengt worden war.

          Nach dem Fund der Bombe in Gießen hat die Polizei am Montag die Gebäude im Umkreis von 500 Metern evakuiert, darunter auch eine Kindertagesstätte. Mehrere Straßen in der Umgebung wurden gesperrt. Die Bombe sollte am späten Nachmittag entschärft werden. Dabei ist laut Polizei auch mit Einschränkungen im Bahnverkehr zu rechnen. Mehrere Kinder wurden mit einem Bus aus ihrer Kindertagesstätte zum Polizeipräsidium gebracht, wo sie von ihren Eltern abgeholt werden konnten.

          Bauarbeiter hatten die 50 Kilogramm schwere amerikanischen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg am Montagvormittag entdeckt. Der Sprengsatz hat nach Angaben der Polizei vermutlich noch einen Zünder.

          Weitere Themen

          2500 Menschen können zurück

          Weltkriegsbombe entschärft : 2500 Menschen können zurück

          Eine am Donnerstag in Maintal gefundene Fliegerbombe ist noch am gleichen Abend entschärft worden. Circa 2500 Menschen hatten ihre Wohnungen wegen des Blindgängers für einige Stunden verlassen müssen.

          Topmeldungen

          Ein Einzelzimmer in einem Krankenhaus in Stralsund

          F.A.Z. Exklusiv : Private Krankenversicherungen werden deutlich teurer

          Um 8,1 Prozent steigen die Beiträge für die Private Krankenversicherung im kommenden Jahr an. Das liegt unter anderem an höheren Kosten für Ärzte, Krankenhäuser und Arzneimittel. Der Verband versucht, die Erhöhung zu relativieren.
          Die schönen Blütenträume vom Sommer welken: Ein Kölner Theater verabschiedet sich in den neuen Lockdown.

          Folgen des Shutdowns : Von Montag an im Winterschlaf

          Wie viel Symbolpolitik verträgt Kultur? Wieso sind Theaterbühnen und Konzerthäuser auf einmal nur noch Freizeitunterhaltung? Und wo endet die Privatsache? Gedanken von Redakteuren des Feuilletons zu einer drastischen Entscheidung.
          Der amerikanische Rapper Lil Wayne

          Wahl in Amerika : Ein Rapper für Donald Trump

          Es gibt nur wenige berühmte, amerikanische Musiker, die sich offen hinter Präsident Donald Trump stellen. Nun bekommt der Republikaner Unterstützung von einem Rap-Star. Dieser lobt Trumps Pläne für Schwarze.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.