https://www.faz.net/-gzg-7043k

Für Schulpartnerschaften : Hessen kooperiert mit Gedenkstätte Yad Vashem

  • Aktualisiert am

Gedenken: Ein Mann legt an Schriftzug, der in Yad Vashem an das KZ Bergen-Belsen erinnert, eine Blume für die Opfer nieder Bild: dapd

Hessen hat eine langfristige Zusammenarbeit mit der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Israel vereinbart. Die Übereinkunft zielt vor allem auf Schulpartnerschaften.

          1 Min.

          Das Land Hessen will Schulpartnerschaften mit der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem ausbauen. Dies kündigte Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) in Wiesbaden an.

          Sie unterzeichnete eine langfristige Kooperation mit der bedeutendsten Gedenkstätte in Israel zur Erinnerung an die Vernichtung der Juden durch Nazi-Deutschland. Auch Fortbildungsseminare für Lehrer sollen ausgebaut werden.

          Von israelischer Seite wurde die Kooperation von Arik Rav-On unterzeichnet, der bei Yad Vashem für die deutschsprachigen Länder zuständig ist. Eingebunden sind in die Zusammenarbeit unter anderem mehrere hessische NS-Gedenkstätten sowie das Pädagogische Zentrum des Fritz-Bauer-Instituts zur Erforschung des Holocaust in Frankfurt und das Jüdische Museum in Frankfurt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          „Eine Impfplicht für Risikogruppen wäre ein guter Kompromiss“: Cihan Çelik im September auf der Corona-Isolierstation im Klinikum Darmstadt

          Lungenarzt Cihan Çelik : „Es gibt kein Durchatmen“

          Cihan Çelik behandelt weiter Covid-Kranke – und hält mittlerweile eine Impfpflicht für Risikogruppen für einen guten Kompromiss. Ein Interview über Omikron, die Endemie und das Zögern der Ständigen Impfkommission.

          Rätselraten um Tennis-Star : Was ist mit Alexander Zverev los?

          Wie ein Stromausfall: Alexander Zverev scheidet bei den Australian Open bereits im Achtelfinale aus. Sein kraftloser Auftritt wirft Fragen auf, die auch er selbst nicht beantworten kann.
          Machte sich gern über die „Inflation-is-coming-crowd“ lustig: Paul Krugman ist Träger des Alfred-Nobel-Gedächtnispreises für Wirtschaftswissenschaften.

          Krugman und Summers : Der große Streit über die Inflation

          Paul Krugman hat sich gern über Leute lustig gemacht, die vor Inflation warnen. Larry Summers dagegen sah als einer der ersten die Gefahren für die Preisentwicklung aufziehen. Jetzt trafen die beiden Starökonomen zum Schlagabtausch aufeinander.
          Karin Beck und Andrea Straub in ihrer Drogerie auf der Schwäbischen Alb

          Zehn Jahre nach der Insolvenz : Frauen ohne Schlecker

          Vor genau zehn Jahren ging die Drogeriemarktkette Schlecker unter. Andrea Straub und Karin Beck haben in einer Filiale auf der Schwäbischen Alb auf eigene Faust weitergemacht – und sind immer noch im Geschäft.