https://www.faz.net/-gzg-aadst

Gründerförderung : Frankfurter Tech Quartier wird Start-up-Zentrale für Rhein-Main

Digitale Vernetzung: das Tech Quartier in Frankfurt gibt Gründern einen Raum für Austausch Bild: Cornelia Sick

Das bislang auf Tech-Start-ups spezialisierte Tech Quartier in Frankfurt soll nun eine zentrale Anlaufstelle für alle Gründer aus Rhein-Main werden. Viel Geld gibt es dafür aber nicht.

          2 Min.

          Das Frankfurter Start-up-Zentrum Tech Quartier soll nach dem Willen der hessischen Landesregierung ein Dreh- und Angelpunkt der Gründerszene in der gesamten Rhein-Main-Region werden. Einen entsprechenden Auftrag hat das Wirtschaftsministerium nun für drei Jahre erteilt. Das Tech Quartier soll demnach Start-ups aus allen Branchen dabei helfen, sich miteinander und mit Investoren zu vernetzen sowie dazu beitragen, dass die Region attraktiver für weitere Gründer und Geldgeber wird.

          Falk Heunemann
          Wirtschaftsredakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Der Auftrag ist Teil einer kleinen Gründeroffensive des Landes Hessen, um Anschluss an die Start-up-Metropolen Berlin, München und Hamburg herzustellen. Denn von den gut drei Milliarden Euro, die Kapitalgeber vergangenes Jahr in neue Unternehmen investierten, flossen laut des EY-Start-up-Barometers gerade einmal 43Millionen Euro nach Hessen, weniger als nach Sachsen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Post-Ost-Generation : Baby, für dich bin ich Russland!

          Unter jungen Russlanddeutschen brodelt es. Ihre Eltern und Großeltern wollten meistens schweigen. Die Kinder aber machen ihre Geschichte sichtbar – auch, wenn das Wunden aufreißt.
          Liebling, tank schon mal den Wagen: So klischeehaft wie auf dem Bild muss es nicht sein, Stromtanken geht auch mit Stöckelschuhen.

          Die richtige Ladestation : Das E-Auto bequem vor der Haustür laden

          Ein Auto, das mit Strom fährt, ist vor allem dann attraktiv, wenn man es auf dem eigenen Grundstück auftanken kann. Seitdem der Staat die Ladestationen dafür fördert, kommen Energieversorger und Hersteller kaum hinterher.