https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurter-sek-wird-aufgeloest-peter-beuth-zieht-konsequenzen-17382078.html

SPD fordert Beuth-Rücktritt : Frankfurter SEK wird aufgelöst

Zieht Konsequenzen: Hessen Innenminister Peter Beuth Bild: dpa

Das Spezialeinsatzkommando der Frankfurter Polizei wird aufgelöst. Dies teilte Innenminister Peter Beuth (CDU) nach dem jüngsten Skandal über rechtsextreme Chat-Gruppen mit.

          5 Min.

          Einen Tag nach Bekanntwerden rechtsextremer Chatgruppen innerhalb des Frankfurter Spezialeinsatzkommandos (SEK) hat der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) die Einheit aufgelöst. Das teilte er am Donnerstag in Wiesbaden mit. Gleichzeitig kündigte er an, die Spezialeinheiten in Hessen völlig neu zu strukturieren. Diese Aufgabe soll der Polizeipräsident aus Westhessen, Stefan Müller, übernehmen, der als versierter Fachmann für diese Art von Elitegruppen gilt und zudem ein ausgewiesener Experte im Bereich kriminalpolizeilicher Ermittlungen ist. Er soll klären, so Beuth, wie es zu den „Fehlentwicklungen“ im Frankfurter Präsidium habe kommen können.

          Katharina Iskandar
          Verantwortliche Redakteurin für das Ressort „Rhein-Main“ der Sonntagszeitung.

          Für Beuth war diese Entscheidung unerlässlich. Denn noch immer ist unklar, wie groß das Ausmaß der Ermittlungen werden wird. Derzeit werden die Datenträger ausgewertet, die bei den Durchsuchungen bei sechs der insgesamt 20 beschuldigten SEK-Beamten sichergestellt wurden. Innerhalb der Polizei wird schon jetzt befürchtet, dass, ähnlich wie damals bei der Chatgruppe im 1. Revier, die Spur zu weiteren Beschuldigten führen wird. Das könnten Polizeibeamte aus Hessen oder anderen Bundesländern sein. Aber auch Personen außerhalb der Polizei, aber mit Bezügen zur rechtsextremen Szene.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Außenministerin Baerbock: Im Amt nachgereift, wie der Philosoph Sloterdijk meint?

          Image von Politikern : Warum viele Baerbock unterschätzt haben

          Viele, die die Außenministerin jetzt loben, trauten ihr das Amt lange nicht zu. Das sagt mehr über die Erwartungen an Politiker als über die Politiker selbst.
          „Aber nur durch die Gegend cruisen hat keinen Effekt“, sagt Sportwissenschaftler Froböse zum Radfahren.

          Sippels Sportstunde : Ist Radfahren oder Joggen besser?

          Radfahren liegt im Trend. Denn es soll ja so gelenkschonend sein. Aber ist viel Schonung wirklich gut? Oder sollten wir lieber weiter joggen? Was bringt das Herz-Kreislauf-System mehr in Schwung?
          Eine Frau weint und umarmt ein kleines Mädchen vor dem Leon Civic Center in Uvalde, wo am Dienstag Trauerbegleitung nach dem Attentat angeboten wird.

          Grundschul-Massaker in Texas : Amerikas böse Mär von den bewaffneten Guten

          Nicht der Schock über das Grundschulmassaker vor zehn Jahren hat Amerika verändert, sondern dieser Spruch der Waffenlobby: „Das Einzige, was einen bewaffneten Bösen stoppen kann, ist ein bewaffneter Guter.“ Die Wirkung ist verheerend.
          Frankfurt Jobs
          Jobs in Frankfurt finden
          Immobilienmarkt
          Immobilien kaufen, mieten und anbieten
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis