https://www.faz.net/-gzg-8jhfe

Frankfurter S-Bahn-Tunnel : Bahn-Verkehr läuft trotz Sperrung nach Plan

  • Aktualisiert am

Presslufthammer-Einsatz: In den nächsten sechs Wochen gehört der Frankfurter S-Bahn-Tunnel wieder den Bauarbeitern. Bild: dpa

In den nächsten sechs Wochen gehört der Frankfurter S-Bahn-Tunnel wieder den Bauarbeitern. Pendler leiden offenbar nicht darunter: Wir hatten keine Kapazitätsprobleme“, sagte ein Bahnsprecher.

          Trotz der Vollsperrung des Frankfurter S-Bahn-Tunnels wegen Bauarbeiten ist der Berufsverkehr am Montagmorgen nach Plan verlaufen. „Wir hatten keine Kapazitätsprobleme“, sagte ein Bahnsprecher bei einer Besichtigung der Baustelle. Zusatzangebote wie etwa die verstärkte Taktung der U-Bahnen würden bislang sehr gut angenommen. Der Tunnel war in der Nacht zum Samstag wegen der Bauarbeiten für sechs Wochen gesperrt worden. Die Sperrung endet am 26. August um 3.30 Uhr.

          In den kommenden sechs Wochen wird weiter an dem neuen elektronischen Stellwerk gebaut, zudem wird die gesamte Leit- und Sicherheitstechnik im Tunnel erneuert und überprüft. Einige der unterirdischen Stationen sollen ebenfalls modernisiert werden. Bis zu 500.000 Pendler und Reisende sind täglich von den Baumaßnahmen betroffen. Das neue Stellwerk soll im August 2018 in Betrieb gehen. Die Deutsche Bahn investiert knapp 100 Millionen Euro in das Projekt.

          Weitere Themen

          Im Sog radikaler Reflexe

          50 Jahre 1968 : Im Sog radikaler Reflexe

          Mit einiger zeitlicher Verzögerung brachte die Achtundsechziger-Revolte auch in der Frankfurter Kommunalpolitik die Verhältnisse zum Tanzen. Erst gärte es in der SPD, dann stand die CDU vor einer Zerreißprobe.

          Nicht alle sind verschwiegen

          Koalitionsgespräche in Hessen : Nicht alle sind verschwiegen

          Hessens CDU-Ministerpräsident Volker Bouffier hat am womöglich doppelten Grund zu feiern: Seinen 67. Geburtstag und die Einigung mit den Grünen über eine Fortsetzung der Regierungskoalition.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.