https://www.faz.net/-gzg-86h2k

Aus Klinik geflohen : Frankfurter Polizei sucht weiter nach TBC-Kranken

  • Aktualisiert am

Ein obdachloser Patient ist aus der Isolierstation einer Frankfurter Klinik geflüchtet. Er ist an Tuberkulose vermutlich im ansteckenden Stadium erkrankt. Die Polizei ist weiterhin auf der Suche.

          Die Frankfurter Polizei sucht weiterhin nach einem Tuberkulose-Erkrankten, der aus der Isolierstation eines Krankenhauses ausgebrochen ist. „Allerdings suchen wir ihn nicht aktiv mit Personenbeschreibung und Bild, weil es keinen Grund dazu gibt“, sagte ein Polizeisprecher am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Der Mann habe kein Verbrechen begangen. Das Gesundheitsamt müsste eine öffentliche Warnung aussprechen, dann könnte die Frage nach einer Fahndung neu diskutiert werden, sagte der Polizeisprecher.

          Der 33 Jahre alte Obdachlose leidet laut Gesundheitsamt an ansteckender Tuberkulose. Er sei seit dem 2. August verschwunden. „Für die Frankfurter Bevölkerung ergibt sich daraus keine Ansteckungsgefahr“, teilte das Gesundheitsamt in einer Mitteilung auf der Internetseite der Stadt Frankfurt am Freitag mit.

          Pro Jahr würden in Frankfurt etwa 100 bis 140 Neuerkrankungen gemeldet - die Hälfte davon sei ansteckend. Nur Personen mit engem Kontakt zum Kranken seien gefährdet. Alle Obdachloseneinrichtungen in der Stadt seien informiert worden, damit der Flüchtige dort nicht übernachten und andere Personen anstecken könne.

          Weitere Themen

          Fassbinder wird Frankfurter

          Filmgeschichte : Fassbinder wird Frankfurter

          Das neue Fassbinder Center eröffnet im Deutschen Filminstitut in Frankfurt. Fast der gesamte Nachlass des Filmregisseurs Rainer Werner Fassbinder wird hier zukünftig untergebracht.

          Reitlehrer aus tiefstem Herzen

          Ehemann Linsenhoffs : Reitlehrer aus tiefstem Herzen

          Klaus-Martin Rath ist der Mann an der Seite der ehemaligen Dressurreiterin Ann Kathrin Linsenhoffs. Aber er ist noch viel mehr. Zum Beispiel Pferdekenner und Familienmensch.

          Topmeldungen

          Ein Skandal-Video und die Folgen: Österreichs Regierung ist am Ende, und Hunderte Menschen gingen am Samstag vor dem Bundeskanzleramt auf die Straße.

          Österreichs Regierung am Ende : Pech für die Wirtschaft

          Das Aus der schwarz-blauen Regierung ist folgerichtig. Doch wirtschaftlich hat das Bündnis mehr hinbekommen als die Vorgängerregierung. Hoffentlich fällt das Land nicht zurück in Stillstand.

          Wie weiter mit dem Brexit? : Das britische System liegt in Trümmern

          Womöglich kann das britische Parlament einen „No Deal“ nach der Europawahl nicht mehr verhindern. Dann müsste die EU sich auch an die eigene Nase fassen – sie hat zur Polarisierung der Politik im Vereinigten Königreich beigetragen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.