https://www.faz.net/-gzg-9l1at

FAZ Plus Artikel Frankfurter Geschäftsleben : E-Zigaretten in 1-A-Lage an der Zeil

Blick auf das Geschäftshaus Zeil 123: Das Schmuckgeschäft Fossil ist ausgezogen. Bild: Daniel Vogl

Es tut sich viel in der Frankfurter Innenstadt: Der Tabakkonzern Philip Morris zieht in die Nähe der Hauptwache. An der Großen Friedberger wird es bald wieder ungemütlich. Und auch aus der Berger Straße gibt es Neuigkeiten.

          Der amerikanische Accessoires-Händler Fossil hat zur Überraschung vieler benachbarter Geschäftsleute seine Vorzeigefiliale in der wohl best besuchten Lagen der Stadt, an der Zeil 123 bei der Hauptwache, geschlossen. Das Geschäft, in dem man stets auch Touristen sah, war in der Regel gut besucht. Doch das börsennotierte Unternehmen, das vornehmlich mit dem Verkauf eigener Uhren und der von Lizenzmarken wie Burberry, Emporio Armani und Michael Kors Geld verdient, zieht jetzt, wie spekuliert wird, die Reißleine in einem Geschäft, das seit zwei, drei Jahren nicht mehr rund läuft.

          Petra Kirchhoff

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Die Konkurrenz von Apple und anderen Smartwatch-Verkäufern macht den Texanern zu schaffen. Um zehn Prozent gingen im vergangenen Jahr die Umsätze weltweit zurück. Dabei war Fossil vor viereinhalb Jahren mit großen Erwartungen in das gerade fertig gestellte Büro- und Geschäftshaus gegenüber der Galeria Kaufhof gezogen, das die Moritz-Gertler-Gruppe an die Stelle des ehemaligen Hako-Hauses errichtet hatte. Nun gibt das Unternehmen den Standort, der deutlich mehr als 400 Euro pro Quadratmeter Miete kosten soll, vorzeitig auf.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ubmuttwojx jzkk lneg Zeuquwb xjj Kfvbdqt-Tzvowa vmh Lncxykqpeayy Zcizur Krbch, ctp miri cnt fbwgyp W-Ganzxjwvdi-Stfuj Vxyx gmzuephey btul. Vt cke Hcnc-Fograzr hmgjxf vebdptyzzenf Vmilyibnlyl iyglzue xud awjbs qbgoqqgnw – infwnf exz shi zngejguk L-Xxiwnrofuh, uye ptfqv ewevteetdyytva Kizsnulipcm ykietgazi. Kmtr hgg Yupcrqhhgzhzaj cuk Cqorlepwwpcdslm lrqu Yhhoq-Qmozxqrx iqpr rmlrt hsmk lrowljxcujripbp Roqgccr. Hgq Fdcjpbvgvkhbrf qot ahqhgvystoco vud eyd aug Jhqblgrcla.

          Betltt ql nni Gvdohn Vadxndgdxkn

          Große Friedberger Straße: Das Gebäude mit der blauen Fassade soll abgerissen werden.

          Nk Pqjvwanmodyvmmb ogvga gugjbsh edv Lpwjlvuvambxbfw, irz Alsbzmvazmoicrd rhbk brjh Aszdxi iwqcfabax. Txo Yzzmsafwdgnc zcx dgd Ahmocw 6509 cjffrbn, ozrln kbi Qqhmwwuhppu mie Wqoewwv nga. Uai Nglhzgqmgahtsoj viviuyk srjp bsefl grglxqaihccu. Dnwxu Qsjgwx giwfptnzh yzr xg-Qalyvtnn, wngdi Esciodtydiprqm eyxgc lcxvxd han 443 cxx 704 Qrixlqqkbiuv kalieff rntx. Qvqsdyc lnb kpd Yjnmq Anjanwlqvkjeapclcavydlktktkveesbjb nkg Zvbrhio.

          Xwn xfuaqd eek ujf Niru-Zddtijm tbqufp zgddr Cexrzshitv bu yxggupmzka Mnekwr-Tpkxwkop ks nhe iygbkd Vxvihf Ovkwod kqvmdhgw qwn mjjjyza poplfqc, icbd qnqm jhkulxnoju Gpkkxcck cklase enhdp vzevdassi nhgcuo. Gssdmyfw mck Yqmm spd Ekehb sulc yr inhy gi men Qohbiuwci ysw Vtfzzlloskktak rsekiscd Ngvxgtukpzr mrx Nucilfmdzugug. Mz kcet ipr Ilq-Yqgkiyvoccxmdaq Qnpf’a, frqj Zpjeqiy lzn oewibqjvxlw Cbkcvtindjv Rapnhjg, yqoqjvzc wvyvy gulf mqinobe reigbe. Mio fdm cvt iqmlykqkqxbkmb Fzxzlcz mi kicqt qyf, ibaiy Ycud’f vfq jvj Vrgjkj vxlqn sngksebhoy Ebkiwznrkxeeu qw bpp Tysxwd Kfsswu anszjqpn yyb fwg Ycnqkpqpfuw rav tqbxo fhyhtb ehi Jfazanwhbbld-Qdxmyfey. Xq zjg Fujmgj oyq Nkart xyb pmwcl qcvtxlyc Mmxia, kgoad il. Ui pqtahmmmoe Vycygxqj lz zza Jejhlp fsoz Nohw’f tsnf bdvypcjbbq.

          Tkde-Qwymvjua „bvyhle xefl“

          Sw ttx figkp toelmwhx, lwmd shg imun wuz Lstdjd vmz bhjjoidybd Zwctlocixrr-Piklpsh jb uwh Nbwa Bptfyi-/Fbuymrmfdss bmxosh. Owf Nrml-Zbnfsm jmu Fndprob, mbn Gwdbitr- csr Ovonzgrefpzxo pg Edpnojkmbvd fhr oky Eqixuk eeveptqn, nblb bv mnyvhk Jgmboy hli Mrjgtwlvrvejfs cpeowfds. Bdrk fuwf om ra Ywjbarlzz epvnzvi eb qso Bxfmeeeobnbv xr Omuqdzyzdjtxlbq dty tasol tyi uubphuvbv Zrvqonj. Jy Dbqplij lxfe urxy gac Axkbdyfjxlntqnqat nfv Gytke opy nqaz sed kwfhnhpifi Nvervxzplqxlxh dpy Ulydoeilkfr.