https://www.faz.net/-gzg-9t9y5

Streit um „Josefstadt“ : Wieso Frankfurt nicht alleine über ein Neubaugebiet entscheidet

Beidseitig der A5: Hier soll ein Stadtteil für 30.000 Bürger entstehen. Bild: dpa

Es sei das gute Recht, auf Frankfurter Gebiet für Frankfurter Bürger Wohnungen zu bauen, meint Oberbürgermeister Peter Feldmann. Doch das stimmt so nicht.

          3 Min.

          Möglicherweise heute, spätestens aber im Dezember, an einem Freitag, dem 13., wird die Regionalversammlung Südhessen darüber entscheiden, ob der von der Stadt Frankfurt geplante neue Stadtteil beidseits der A5 in dem von der Metropole gewünschten Umfang realisiert werden kann. Die Stadt will dort für rund 30.000 Bürger ein Zuhause schaffen.

          Mechthild Harting

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Doch die CDU in der Region lehnt das Vorhaben in Gänze ab, da es auf Flächen entstehen soll, die als Regionaler Grünzug und als Kaltluftschneisen geschützt sind. Der Koalitionspartner SPD kann sich dagegen die Entwicklung des Quartiers in zwei Geschwindigkeiten vorstellen: Der Teil östlich der A5 könnte zügig bebaut werden, der westliche Teil – vor den Toren Steinbachs und Oberursels – gegebenenfalls später folgen. Heute wollen CDU und SPD den Dissens klären.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Demonstrationen gegen ihn als Preisträger sind erst für Dienstag angekündigt: Peter Handke bei der Pressekonferenz an diesem Freitag in Stockholm.

          Peter Handke in Stockholm : Von der Rolle

          Seinem Biographen hatte er noch gesagt, er spitze vielleicht Bleistifte in der Pressekonferenz. Peter Handke weicht Fragen aus, er versucht es mit Ironie – und fällt schließlich aus der Rolle.
          Historischer Altbau oder doch die Hochhauswohnung? Was sich die Deutschen leisten können, hängt nicht nur von der Region ab, sondern kann auch je nach Stadtviertel stark variieren.

          F.A.Z. exklusiv : So teuer ist Wohnen in Deutschland

          Eine Bude in München oder doch lieber das große Traumhaus in Thüringen? Der F.A.Z. liegen exklusiv Zahlen vor, die belegen, wie groß die Preisunterschiede zwischen Städten, Regionen und sogar Stadtteilen tatsächlich sind.