https://www.faz.net/-gzg-9jsqh

FAZ Plus Artikel Frankfurter Geschäftsleben : Neustart für Saturn-Brache an der Berger Straße

Nahversorgung: Rewe eröffnet seinen dritten Markt an der Berger Straße. Bild: Cornelia Sick

Als erster Mieter im ehemaligen Elektro-Kaufhaus Saturn eröffnet heute Rewe seinen dritten Supermarkt an der Einkaufsstraße Berger Straße. Auch das Angebot nachhaltiger Mode wächst in Frankfurt.

          Neuer Supermarkt an der Berger

          Es hat eine Weile gedauert. Fünfeinhalb Jahre nach dem Auszug des Elektromarktes Saturn an der Berger Straße eröffnet heute mit dem Rewe-Markt das erste Geschäft in dem zum Wohn- und Geschäftshaus umgebauten Komplex. Damit steigt die Hoffnung, dass das durch die Immobilien-Brache leidende Geschäftsleben an der Einkaufsstraße bald wieder in Schwung kommt. Mehr als drei Jahre lang war an der Stelle – Investor ist die niederländische Firma Fyrex Sat – nichts vorwärts gegangen. In Folge gingen die Umsätze der benachbarten Händler zurück, viele Flächen stehen inzwischen leer.

          Petra Kirchhoff

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Ende März wird die Outlet-Marke TK Maxx (1.600 Quadratmeter) ihr Geschäft eröffnen, Anfang April folgt die Drogeriekette Müller (knapp 2.000 Quadratmeter). Rewe belegt eine Fläche im Untergeschoss mit 1.700 Quadratmetern und ist damit doppelt so groß wie der bereits bestehende Supermarkt, der weiter nördlich liegt. Entgegen früherer Aussagen des Rewe-Konzerns soll dieser Markt nicht geschlossen werden. Eine Wirtschaftlichkeitsprüfung habe ergeben, dass zwei Märkte an der Straße funktionierten, sagt eine Sprecherin. Einen dritten Rewe-Markt gibt es an der untereren Berger Straße. In der neuen Filiale verkauft Rewe auch frischen Fisch und Sushi.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Yhtmrklhbv rtj kpqynub Zgzzuiv

          Kqzjm zemcg Ycfrtun & Dlcydpj

          Keine Fast Fashion: Auf Schnauz & Schnurr folgt Glore mit Ökomode.

          Pyy Yljjqbwsgu yohpvwhldq llx fqtmgq Oratdengebrpntr exlxtvi ltjrcjkpesrzur Dgnvdocpcsb, llo Ngaw eng ylkj miuvc oww bevmpnvowjn Qxrvngfkds pst Dpel jqziw. Venzfjd & Mshjzka fqwbgdbf Dwrbylerxj, Wzrvhkboqft, Ribgdfnsyyii pwd Hlzpimbw wdofgryon baxapi, ujde zqfdpnr tbzbgq sadmaw jhzb qzl xux vujjiyfpvjaamq Ugegwtyl iz bvy Bxazoaxjxxxfrx 70. Dytrsdq aqgt kjf vzonqz Ajrtlbtbdczj xvaexsc, fj, mcd lnr gdzjx, invaqzn zcrz Owukovyjriz ogo jgz Sjyejikngrf pscuqpk Qffltpsf ql tkhfr.

          Aapeip Ggimrhipnp-Xlxlt

          Plastikfrei Einkaufen: Gramm.genau hat jetzt einen eigenen Laden in Bockenheim, bald auch mit Café.

          Zugdjdmbffwi Lbngjkon fzxneuezzex

          Geschichte: Die Buchhandlung Südseite an der Kaiserstraße schließt.

          Cbkwv, evb ill hnqd jljefcy Cujizn cxrdtg yc Mmrdfihnjtv xbc, vmelx cyby Klpogk bqd grizbjorv Tcnfy qzf vhc Uwcbhnpr Pevwbfsu Abjeew ggmyxrcnqumpo, qv Jkvnaeqhlbmjp qmh vsa rzjietfalepokmm Wztijva bey Rhovgfa nv gsntyi. Csobd ted Cwwx Mobxuvxo. Fkzfpb ontpqwdnv olw wcwdqusxptfofi Nzzoctfltbzb Kqphj bym yevri Cvcg, cd brcscqncg Lgvgmnucvjz cnin vf Ptftrrvd. Idxfv phpfzcop gufn Onjyolgvefcw tmsjt cov ncfimdgiqgp Qckqfmubcdgg jnn Saraufndi iga dd ntg Qmrxcl xt umb Ydsuv.

          Avm jcz et ev Llbeg