https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/woolworth-verabschiedet-sich-in-hessen-von-2-g-regel-17748785.html

Keine Kontrollen mehr : Woolworth verabschiedet sich von 2-G-Regel

Lästig, aber bisher in vielen Geschäften Pflicht: Die 2-G-Kontrolle an der Ladentür Bild: dpa

Die Kaufhauskette Woolworth definiert sich als Grundversorger. Sie sieht nach gerichtlichen Beschlüssen in anderen Bundesländern auch in Hessen keinen Grund mehr für die Einlass-Kontrolle. Das Land widerspricht.

          1 Min.

          In den Filialen der Kaufhauskette Woolworth können Kunden, die nicht geimpft sind, seit Samstag wieder einkaufen. „Wir verzichten seit dem Wochenende auf 2-G-Kontrollen in all unseren Kaufhäusern in Hessen“, bestätigte ein Sprecher.

          Petra Kirchhoff
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Damit schafft das Unternehmen Fakten, ohne dass die 2-G-Regel in Hessen bisher durch gerichtliche Beschlüsse außer Vollzug gesetzt worden ist – anders als zuletzt in Niedersachsen, Bayern und im Saarland.

          Wirtschaftsministerium widerspricht

          Die Beschlüsse in diesen Ländern zieht das Unternehmen aus Unna, das in Rhein-Main fünf Filialen betreibt, bundesweit sind es um die 480, zur Begründung heran. Die Länder definierten die Sortimente der Grundversorgung, die eine Öffnung ohne Kontrolle von Geimpften und Genesenen ermögliche, ebenso wie Hessen. Daher „sehen wir keinen Grund mehr für weitere Kontrollen“.

          Das hessische Wirtschaftsministerium widerspricht. Der Verweis auf die Entscheidungen anderer Länder genüge nicht, zumal sich die Begriffe in den Coronaverordnungen im Wortlaut „deutlich“ voneinander unterschieden und nicht eins zu eins übertragbar seien. Ob Woolworth zur Grundversorgung gehöre, müssten die zuständigen, kommunalen Ordnungsbehörden jeweils an Ort und Stelle entscheiden, so eine Sprecherin.

          Weitere Themen

          Der Handstand ist doch möglich

          Geht doch!  : Der Handstand ist doch möglich

          Turnen war immer ein Graus, ein Handstand ein Ding der Unmöglichkeit. Im fortgeschrittenen Alter hat unser Autor es nun doch noch gelernt.

          Topmeldungen

          Neuwied: Ein LKW tankt an der ersten LNG -Tankstelle in Rheinland-Pfalz.

          Unklare Gasversorgung : Deutschland droht ein kalter Herbst

          Ein Loslösen vom russischen Gas ist ohne Wohlstandsverlust nicht möglich. Die Verantwortlichen versäumten es, rechtzeitig auf Flüssiggas umzusatteln. Das liegt nicht nur an politischer Kurzsichtigkeit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Frankfurt Jobs
          Jobs in Frankfurt finden
          Immobilienmarkt
          Immobilien kaufen, mieten und anbieten
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis