https://www.faz.net/-gzg-aam8v

Forschung zur NS-Pädagogik : „Erziehung nach Auschwitz“ bleibt Thema

Kindheit 1940: Das Deutsche Jungvolk marschiert Bild: akg-images

Verträge werden nicht verlängert, ein Umzug scheitert: Der Asta fürchtet um die von Micha Brumlik und Benjamin Ortmeyer gegründete „Forschungsstelle NS-Pädagogik“. Die Goethe-Universität beschwichtigt.

          2 Min.

          Am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität soll auch künftig die Pädagogik des Nationalsozialismus erforscht werden. Das haben Uni-Präsidium und Fachbereich klargestellt, nachdem der Asta seine Sorge um den Fortbestand der „Forschungsstelle NS-Pädagogik“ bekundet hatte. Sie war 2012 von Micha Brumlik und Benjamin Ortmeyer gegründet worden und befasst sich mit der Frage, wie Kinder und Jugendliche im „Dritten Reich“ indoktriniert wurden.

          Sascha Zoske
          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          In einer Mitteilung der Studentenvertreter heißt es, der Asta nehme die aktuellen Entwicklungen rund um die Forschungsstelle „mit großer Bestürzung“ zur Kenntnis. Die Zeitverträge zweier wissenschaftlicher Mitarbeiterinnen seien nicht verlängert worden, und der Umzug der Einrichtung vom Bockenheimer Juridicum in ein Gebäude an der Holzhausenstraße sei wegen statischer Bedenken abgesagt worden: Die mehr als 4000 Bücher und weitere Dokumente umfassende Sammlung der Forschungsstelle ist für die Böden der dortigen Räume offenbar zu schwer.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Amazon entkommt den Fängen der EU-Kommission ein weiteres Mal.

          Steuerbeihilfeverfahren : Warum Amazon so wenig Steuern zahlt

          Der Onlinehändler Amazon hat in Europa wieder kaum Steuern gezahlt – und der Versuch der EU-Kommission, daran etwas zu ändern, ist jetzt vor Gericht gescheitert, wie zuvor schon bei Apple. Woran liegt das?

          Fahrbericht Fiat 500 E Cabrio : Schock verliebt

          Fiat baut den 500 einfach noch einmal. Jetzt aber mit Elektroantrieb, was der Lebensfreude in der Stadt arg zuträglich ist. Dann werfen wir auch noch das Dach zurück, offen gesagt: Bravo.
          Sieht sich ihrer Kür zur Kanzlerkandidatin der Grünen mit einer Verleumdungskampagne konfrontiert: Annalena Baerbock

          Desinformation im Netz : Die Verführung des Wählers

          Falschmeldungen und Propaganda breiten sich in Windeseile im Netz aus. Auch Annalena Baerbock war zuletzt Ziel einer Verleumdungskampagne. Vor der Bundestagswahl ist das besonders gefährlich. Wie gut ist Deutschland für diese Angriffe gerüstet?