https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/wie-fruehmenschen-und-orang-utans-sich-ernaehrten-18606032.html

Zähne analysiert : Wie Frühmenschen und Orang-Utans sich ernährten

  • Aktualisiert am

Flexibel in der Wahl seiner Speisen: Auch von Fischen ernährte sich der Homo erectus. Bild: P.PLAILLY/E.DAYNES/SCIENCE PHOTO LIBRARY / Agentur Focus

Frühmenschen hatten andere Ernährungsgewohnheiten als Menschenaffen. Das haben Frankfurter Wissenschaftler durch die Untersuchung von Zähnen mit einem Massenspektrometer herausgefunden.

          1 Min.

          Neue Erkenntnisse über die Essgewohnheiten von Frühmenschen haben Forscher der Goethe-Uni und des Senckenberg-Instituts gewonnen. Die Wissenschaftler um Wolfgang Müller und Jülide Kubat untersuchten Zähne von Menschen der Art Homo erectus, die vor 1,4 Millionen bis 700.000 Jahren auf der indonesischen Insel Java gelebt hatten. Ihre Befunde verglichen sie mit Analysen der Zähne von Orang-Utans und anderen Tieren.

          Die Forscher schnitten die Zähne in hauchdünne Scheiben, beschossen diese mit Laserstrahlen und bestimmten mit einem Massenspektrometer unter anderem den Gehalt an Strontium und Calcium. Das Mengenverhältnis beider Elemente im Zahnschmelz verrät, ob sich Menschen oder Tiere mehr von Pflanzen oder von Fleisch ernähren. Weil der Körper das Strontium nach und nach ausscheidet, wird in der Nahrungskette der Strontium-Calcium-Quotient immer kleiner.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Eine Gruppe freigelassener Kriegsgefangener im November 2022 an einem unbekannten Ort auf einem Handout-Foto des russischen Verteidigungsministeriums

          Kriegsgefangene auf Youtube : Fragen an den Feind

          Der Blogger Wolodymyr Solkin verhört auf seinem Youtube-Kanal russische Kriegsgefangene. Die Videos erreichen ein Millionenpublikum und sollen in Russland einen Wandel bewirken.