https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/weihnachtsmarktbeschicker-jens-knauer-verkauft-weihnachtsartikel-aus-holz-18518065.html

Frankfurter Weihnachtsmarkt : Kunsthandwerk für den Ständemix

Weihnachtsartikel aus Holz: Jens Knauers Stand ist eine Attraktion auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt. Bild: Michael Braunschädel

Glühwein, Bratwurst und Mandeln dominieren den Weihnachtsmarkt in Frankfurt. Das Salz in der Suppe sind aber Stände wie der von Jens Knauer. Vor allem Amerikaner lieben seine Holzprodukte.

          4 Min.

          Wenn die Weihnachtskrippe aufgebaut werden soll, gibt es meist ein großes Pro­blem: Wo ist die Kiste mit Maria, Josef und dem Jesuskind elf Monate zuvor verstaut worden? Diese Sorge nimmt einem Jens Knauer nicht. Der Kunsthandwerker, aus dem Erzgebirge stammend und im Südharz bei Bad Lauterberg lebend und arbeitend, baut aber eine der vermutlich platzsparendsten Krippen der Welt. Er selbst bezeichnet sie als 3-D-Krippe. Der Stall, die Figuren und auch der Stern von Bethlehem sind im Schattenriss so fein mit der elektrischen Laubsäge aus Holz ausgesägt, dass man sie ganz simpel auseinanderschieben kann. Und schon steht die nachhaltig erbaute Krippe von Bethlehem im heimischen Wohnzimmer.

          Daniel Meuren
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Seit 1997 vertraut Knauer auf dieses Exemplar und es sichert ihm zum großen Teil seine Existenz. Das ganze Jahr über sägt er in seiner Werkstatt in einem 60-Seelen-Dorf an seinem Bestand an Krippen, darüber hinaus hat er Engels- und Elchfiguren oder auch Fensterbilder im Portfolio. Ein überschaubares Sortiment, aber eben einzigartig. „Ich glaube nicht, dass es meinen Stand ein zweites Mal auf irgendeinem Weihnachtsmarkt gibt“, sagt der 65 Jahre alte Knauer.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+