https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/was-peter-feldmann-buergern-auf-ruecktrittsforderungen-antwortet-18133025.html

Frankfurter Oberbürgermeister : Wie Feldmann protestierenden Bürgern antwortet

Ein-Frau-Protest: Bürgerin mit ihrem Plakat, dass zur Unterschrift für den sofortigen Rücktritt von Oberbürgermeister Feldmann auffordert Bild: Wonge Bergmann

Eine Frankfurterin hat 1000 Postkarten mit Unterschriften in Umlauf gebracht, auf denen der Rücktritt des Oberbürgermeisters gefordert wird. Jetzt antwortet Peter Feldmann.

          2 Min.

          Inzwischen sind es 1000 Postkarten, auf denen Frankfurter den Rücktritt des Oberbürgermeisters fordern. 1000 Karten, die allesamt eine gebürtige Frankfurterin in Umlauf gebracht hat. Für die Frau, die namentlich nicht genannt werden möchte, ist es „unerträglich“, dass Peter Feldmann trotz Korruptionsvorwurf noch im Amt ist. Seit gut einem Monat ist sie auf Plätzen und an Veranstaltungsorten präsent, hält ihr Schild mit dem Aufdruck „Rücktritt Feldmann jetzt !!!“ in die Höhe, um ihren Unmut über das Verhalten des Stadtoberhaupts kundzutun.

          Mechthild Harting
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Seit fast genauso langer Zeit lässt die „Frau mit dem Schild“, wie sie sich selbst nennt, Bürger Postkarten unterschreiben, auf denen unter dem Stichwort „Das Maß ist voll“ die Rücktrittsforderung auch begründet wird. Da heißt es: „Ein OB unter Korruptionsverdacht schadet der Stadt – egal ob verurteilt oder nicht, schuldig oder unschuldig.“ Weiter wird auf seine „besondere Vorbildfunktion“ als Oberbürgermeister verwiesen, der Feldmann nicht mehr gerecht werde.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ukrainekrieg und Deutschland : Stell dir vor, die Ukraine gewinnt

          Die Angst der Deutschen vor horrenden Gasrechnungen ist groß. Das spielt Putin-Verstehern und Querdenkern in die Hände. Gerade zum jetzigen Zeitpunkt ist das fatal. Über eine gefährlich verschobene Debatte.
          Kaum Überreste: Nur wenige Gebeine der Schlacht von Waterloo konnten ausgegraben werden.

          Zermalmt für Zucker : Das grausige Ende der Gefallenen von Waterloo

          Bis heute fehlen die sterblichen Überreste der mehr als 20.000 Gefallenen von Waterloo. Forscher haben nun das zweihundert Jahre alte Rätsel um ihr Schicksal offenbar gelöst. Ihr Ergebnis schlägt auf den Magen.
          Kanzler Scholz schraubt unter Anleitung einer Viessmann-Mitarbeiterin die letzte Schraube in eine Wärmepumpe.

          Klimafreundlich heizen : Die Wärmepumpe ist zu teuer

          Die Explosion der Gaspreise lässt die mit Strom betriebenen Wärmepumpen attraktiv erscheinen. Doch die klimafreundlichen Geräte sind teuer und technisch aufwändig. Das macht es für Nutzer kompliziert.