https://www.faz.net/-gzg-a97cs

Lokaler Klimaschutz : Im Wettbewerb um neue Bäume und schattige Plätze

Fast baumlose Plätze, wie hier am Rossmarkt/Goetheplatz, heizen sich im Sommer unerträglich auf. Bild: Maria Klenner

Um den Klimawandel auf lokaler Ebene zu bekämpfen, sollen Flächen entsiegelt, beschattet und begrünt werden. Ein Blick in die Pläne der Politiker zur Kommunalwahl in Frankfurt.

          4 Min.

          Tropische Nächte. Kaum etwas klingt so exotisch und verführerisch. Wer assoziiert damit nicht beschwingtes Dasein unter ausladenden Palmen, die Füße im leicht kühlenden Nass des Meeres. Tropische Nächte gibt es zunehmend auch in Frankfurt. Nur sehen die anders aus: Keine Palmen, kein kühlendes Nass, stattdessen braune Rasenflächen und Plätze, die nie abkühlen. Und zu Hause lockt das verschwitzte Kopfkissen. Allein in den Jahren 2018 und 2020 hat es jeweils sechs solcher Nächte gegeben, in denen die Temperatur nicht unter 20 Grad gesunken ist. 2019 waren es immerhin vier. Laut Deutschem Wetterdienst hat sich in den vergangenen 60 Jahren die durchschnittliche Zahl der Tropennächte alle zehn Jahre verdoppelt. Es deutet alles darauf hin, dass sich dieser Trend fortsetzen wird. Doch tropische Nächte mitten in Deutschland vertragen weder Mensch noch Natur.

          Wissen war nie wertvoller

          Sichern Sie sich mit F+ 30 Tage lang kostenfreien Zugriff zu allen Artikeln auf FAZ.NET.

          JETZT F+ LESEN
          Mechthild Harting

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Was dem Menschen hilft, ist, Hitzeinseln in der Stadt wie aufgeheizte Straßen, Plätze und Dächer zu reduzieren. Die natürlichste und vermutlich auch preiswerteste Lösung ist die Begrünung von Dächern und Plätzen, Parks und Grünanlagen auszubauen sowie Bäume zu pflanzen, wo immer es möglich ist. Untersuchungen zeigen: Bäume, möglichst gepflanzt auf Rasen- und Grünflächen dämpfen am stärksten die Folgen von Hitze, starker Sonneneinstrahlung und Trockenheit.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+