https://www.faz.net/-gzg-ah7c7

Wohnungskauf als Hürdenlauf : „Einfach unterschreiben“

  • Aktualisiert am

Kann schnell zur Tortur werden: Der Kauf einer Wohnung in Frankfurt Bild: Illustration: Ewelina Karopiawk

Der Kauf einer Wohnung im Rhein-Main-Gebiet kann schnell zur Tortur werden. Besonders wenn man älter als 60 und eine Frau ist. Eine der Redaktion bekannte Frankfurterin berichtet anonym von ihren Erfahrungen.

          6 Min.

          „Gar kein Problem“, sagt der Finanzdienstleister, als ich ihm mein Anliegen vortrage, eine kleine Wohnung in Frankfurt kaufen zu wollen. Sei ja alles da, was man dazu brauche: 95.000 Euro Eigenkapital. Eine – fast abbezahlte – Vierzimmerwohnung in Bornheim, in der ich mit meinem Mann lebe. Außerdem ausreichend Vernunft, um diese Ak­tiva nicht maßlos zu überschätzen, sondern schön kleine Brötchen backen zu wollen.

          Ich habe an eine Ein- bis Zweizimmerwohnung gedacht. Hier irgendwo im Um­feld. Damit man schnell da ist, wenn es etwas zu regeln gibt. Ich will, was vermutlich viele derzeit wollen: das Geld, das mir aus einer Lebensversicherung gerade ausgezahlt wurde, von der Straße holen. Es soll unbehelligt vom Zugriff von Verwahrzinsen, Inflation und meinem bisweilen etwas bedenkenlosen Shop­ping-Verhalten irgendwo leidlich si­cher ruhen können.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wie sensibel darf es sein? Der Philosoph Richard David Precht während der phil.Cologne im September 2021

          Precht und Flaßpöhler : Sie nennen es Freiheit

          Die haltlosen Behauptungen der Impfskeptiker dringen immer weiter in die bürgerliche Mitte vor. Für die neue pandemische Situation ist das fatal.
          Bei sechsstelligen Beträgen auf dem Girokonto kassieren Banken gerne „Parkgebühren“.

          Tipps zum Umgang mit Geld : Wie Sie die Schulden wieder loswerden

          Wer viel Geld auf dem Girokonto hat, muss Strafzinsen zahlen. Deswegen würden viele Anleger jetzt gerne alte Kredite schneller tilgen, doch die Banken blockieren. Mancher Weg aus diesem Dilemma erfordert starke Nerven.
          Die kleinen Bissen von Max Natmessnig lassen Großes erwarten.

          Koch Max Natmessnig : Kleine Bissen, großer Geschmack

          Von New York an den Arlberg: Am „Rote Wand Chef’s Table“ in einem alten Schulhäuschen zeigt Max Natmessnig eine Küche von internationaler Strahlkraft – und wird zu Österreichs „Koch des Jahres 2022“ gekürt.