https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/vor-der-oscar-verleihung-nicht-jeder-ausgezeichnete-film-braucht-einen-award-18740297.html

Filmpreis : Goldjungs

Die Auszeichnung mit einem Academy Award ist auch dem Zeitgeist unterworfen. So kommt es, dass herausragende Filmklassiker gänzlich unbedacht blieben.

          1 Min.

          Wenn in der Nacht zum Montag in Los Angeles die Oscars verliehen werden, dürfen sich die ausgezeichneten Werke, Darsteller und Filmschaffenden neben der Trophäe über einen gehörigen Karriereschub freuen. Seit jeher ist der Gewinn des Goldjungen ein vorzügliches Instrument für die Vermarktung. Während der Glanz leuchtend hell auf die Gewinner fällt, verblasst die Ehre der bloßen Nominierung für alle Nichtgewinner deutlich schneller.

          Dabei ist die Auszeichnung durch die Mitglieder der Academy nicht nur Qualitätsmerkmal, sondern auch dem Zeitgeist unterworfen. So kommt es, dass einige Klassiker des Kinos in der langen Geschichte des Preises komplett unberücksichtigt geblieben sind. Unter den Nichtgewinnern sind cineastische Perlen zu finden, die zwar nicht mit dem begehrten Goldjungen werben dürfen, aber deswegen nicht weniger wertvoll oder richtungsweisend waren.

          Zugang zu allen F+ Artikeln 2,95 € / Woche
          Jetzt 30 Tage kostenfrei testen
          2,95 € / Woche
          Jetzt kostenfrei Zugang abonnieren?
          Mit einem Klick online kündbar
          Weiter Ja, 30 Tage kostenfrei testen
          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          „Diese Männer haben zuerst an ihr Land gedacht in einer Zeit, in der ihr Land nicht an sie gedacht hat“: amerikanische Soldaten, von den Deutschen im Dezember 1944 in Belgien gefangen genommen.

          SS-Massaker an Schwarzen : Das Schicksal der „Wereth 11“

          Im Zweiten Weltkrieg ermordete die SS elf schwarze US-Soldaten in einem belgischen Dorf. Lange interessierte sich niemand für die „Wereth 11“, nicht einmal die eigene Armee. Erst eine mutige Familie brachte die Wende.