https://www.faz.net/-gzg-9lgc0

Verpuffung in Frankfurter Park : Vater und kleine Tochter bei Grill-Unfall schwer verletzt

  • Aktualisiert am

Ist es wieder Grillsaison - aber bitte ohne Brandbeschleuniger Bild: Dreisen, Linda

Brandbeschleuniger in die Grillglut zu spritzen ist keine gute Idee. Das hat sich jetzt im Frankfurter Rebstockpark gezeigt. Dort gab es infolge einer solchen Aktion zwei Schwerverletzte.

          1 Min.

          Bei einem Grillunfall in einem Frankfurter Park sind am Sonntag ein Vater und seine neunjährige Tochter schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erlitten der 45 Jahre alte Mann und das Kind Verbrennungen und wurden in eine Klinik gebracht.

          Das Unglück sei passiert, als der Vater beim Anzünden des Grills Brandbeschleuniger in die Glut gespritzt habe und damit eine Verpuffung auslöste. Die 45 Jahre alte Mutter erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in das Krankenhaus gefahren.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Wladimir Putin vergangenen Mittwoch bei einer Videokonferenz zum Diesel-Leck

          Putin ruft Notstand aus : Umweltkatastrophe in Sibirien

          Ein geborstener Dieseltank in einem Kraftwerk sorgt für ein riesiges Kraftstoffleck, dessen Ausmaße sogar auf Satellitenbildern zu sehen sind. Präsident Putin zeigt sich empört. Aufräumarbeiten werden sehr schwierig.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.