https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/universitaet-frankfurt-eroeffnet-neubau-fuer-kulturwissenschaften-18349521.html

Universität Frankfurt : Neue Räume für Wissenschaft und Wohnen

Mit Arbeitsplätzen: die Bibliothek im Neubau für die Sprach- und Kulturwissenschaften Bild: Lucas Bäuml

Die Goethe-Universität hat ein Gebäude für die Kulturwissenschaften sowie eine Unterkunft für Studenten und Gastforscher eröffnet. Wohnheimplätze bleiben trotzdem ein knappes Gut.

          2 Min.

          „Es ist ein fantastischer Tag“, hat der Präsident der Goethe-Universität, Enrico Schleiff, angesichts der Eröffnung von gleich zwei neuen Universitätsgebäuden am Mittwoch befunden. Auf dem Campus Westend wurde der Neubau der Sprach- und Kulturwissenschaften übergeben, während auf dem Campus Riedberg nun ein neues Wohnheim mit 359 Plätzen für Studenten und 27 Wohnungen für Gastforscher zur Verfügung steht.

          Sara Wagener
          Volontärin

          Mit dem Umzug der Sprach- und Kulturwissenschaften sei ein großer Schritt zu Vervollständigung des Campus Westend getan, so Schleiff. Die Vereinigung der Disziplinen auf einem Areal sei wichtig, weil die großen Fragen unserer Zeit nur gemeinsam angegangen werden könnten. Das Gebäude solle ein „Palast der Wissenschaft“ sein, der Interaktionen zwischen Fächern, aber auch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft fördere.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          DFB-Direktor Oliver Bierhoff und Bundestrainer Hansi Flick (links)

          WM-Blamage und „One Love“-Farce : Zeit für eine Zäsur im DFB-Team

          Ein Neuanfang im deutschen Fußball war mit Oliver Bierhoff nicht vorstellbar. Nun verlässt er den DFB. Auch Bundestrainer Hansi Flick hat keine Argumente geliefert, weshalb er bis zur Heim-EM 2024 bleiben sollte.