https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/u-bahn-frankfurt-prueft-untergrund-des-grueneburgparks-fuer-tunnelbau-18187396.html

Für Lückenschluss der U4 : Bis zu 30 Meter tiefe Messstellen im Grüneburgpark

Grüne Oase in der Stadt: Der Grüneburgpark im Westend. Möglicherweise soll er für die U-Bahn-Linie 4 untertunnelt werden. Bild: Martin Albermann

Frankfurt will endlich die U-Bahn von der Bockenheimer Warte weiterbauen. Doch welche Trasse ist das für die beste? Unter dem Grüneburgpark hindurch?

          3 Min.

          Das Frankfurter Verkehrsdezernat treibt den Ausbau des U-Bahn-Netzes in Frankfurt voran. Eines der zentralen Vorhaben außer der neuen U-Bahn-Strecke ins Europaviertel ist der sogenannte Lückenschluss der U-Bahn-Linie 4. Derzeit endet die Linie an der Bockenheimer Warte. Aber geht es nach dem Willen der Stadt, soll sie in den nächsten Jahren bis zur Endhaltestelle der U1 und U9 in Ginnheim weitergeführt und damit ein Ringschluss erreicht werden. Diese neue Verbindung würde vor allem die derzeit stark frequentierte U-Bahn-Trasse an der Eschersheimer Landstraße entlasten und eine zweite U-Bahn-Anbindung für den Norden der Stadt ergeben.

          Mechthild Harting
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Über die verkehrspolitische Bedeutung des Vorhabens gibt es weder im Römer noch in der Bürgerschaft Zweifel. Strittig ist, welcher Streckenlauf der richtige ist: Direkt von der Bockenheimer Warte vorbei am Europaturm, den die Frankfurter als „Ginnheimer Spargel“ kennen, bis zur Endhaltestelle in Ginnheim? Oder soll die Trasse von der Bockenheimer Warte in einem Tunnel unter Palmengarten und Grüneburgpark hindurch bis zum zentralen Theodor-W.-Adorno-Platz auf dem Campus Westend führen und von dort weiter westlich vorbei an der Bundesbank und bis zur Endhaltestelle in Ginnheim?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wladimir Putin beim informellen GUS-Gipfel in Sankt Petersburg

          Wladimir Putin wird 70 : Ein einsamer Tag voller Arbeit

          Der Jubeltag des Präsidenten sollte ein ganz normaler Tag sein. Die Armeeführung ist bemüht, „zurückgeschlagene Angriffe“ und „vernichtete“ ukrainische Soldaten zu vermelden.
          Nio will mit seiner elektrischen Oberklasse-Limousine ET7 deutsche Kunden gewinnen.

          Nio, BYD & Co : Die Chinesen geben Gummi

          Mit massiven staatlichen Hilfen hat China seine Elektroauto-Hersteller groß gemacht. Jetzt wollen sie auch den deutschen Markt erobern.