https://www.faz.net/-gzg-a98rq

Polizei warnt vor neuer Masche : Trickbetrüger treten als Mitarbeiter von Impfzentren auf

Enteltrick-Variante: Trickbetrüger geben sich als Mitarbeiter von Impfzentren aus Bild: dpa

Trickbetrüger kommen auf immer neue Ideen, wie sie an die Wertsachen ihrer Opfer gelangen können. Inzwischen geben sie sich auch als Mitarbeiter von Impfzentren aus.

          1 Min.

          Die hessische Polizei warnt vor einer neuen Betrugsmasche, bei der ältere Menschen von angeblichen Mitarbeitern von Impfzentren aufgesucht und bestohlen werden. Wie eine Sprecherin der Frankfurter Polizei am Donnerstag mitteilte, ereignete sich ein solcher Fall vor einigen Tagen im Stadtteil Nied. Am Nachmittag hatten Unbekannte eine 85 Jahre alte Frau angerufen und behauptet, sie kontaktierten sie im Auftrag eines Impfzentrums und müssten ihr Unterlagen im Zusammenhang mit der Impfung vorbeibringen.

          Katharina Iskandar
          (isk. ), Rhein-Main-Zeitung

          Nur etwa 15 Minuten später klingelte es an der Tür der Seniorin. Sie ließ die beiden Unbekannten, eine Frau und einen Mann, in die Wohnung. Während die Frau mit ihr die Unterlagen durchging und um diverse Unterschriften bat, durchsuchte ihr Komplize die Zimmer nach Wertgegenständen. Schließlich verließen die beiden das Haus. Erst später fiel der Fünfundachtzigjährigen auf, dass ihr Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro fehlte.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          An der Goldküste des Zürichsees entwickeln sich die Dinge gern etwas weniger dynamisch.

          Helvetische Stille : Wer rüttelt endlich die Schweiz wach?

          Kann Wohlstand eine Bürde sein? Die Hoffnung vieler linker Schweizer Ex-Aktivisten wurde durch ein Millionen-Erbe zunichtegemacht. Wahrscheinlich ist deshalb kein Funken Aufruhr in Sicht. Nur Veränderung von außen kann helfen.
          Daisuke Inoue mit seiner Erfindung

          Geistiges Eigentum : Erfinden ohne Patente

          Der Schutz durch Patente treibt die Wissenschaft auf den Markt. Doch viele Forscher und Erfinder haben sich ihre geistigen Früchte gar nicht schützen lassen.