https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/tausende-schmuggler-aus-dem-verkehr-gezogen-18007240.html

Schmuggel am Flughafen : Versteckt in Überraschungseiern und Kokosfett

  • Aktualisiert am

Mit Rauschgift-Spürhunden suchen die Zöllner nach geschmuggelten Drogen. (Symbolbild) Bild: Flughafen Frankfurt

Tausende von Schmugglern haben im vergangenen Jahr versucht, ihre Ware vor dem Hauptzollamt Frankfurt zu verstecken. Darunter sind Drogen im Wert von 129 Millionen Euro gewesen, aber auch artengeschützte Tiere und Bargeld.

          2 Min.

          Die Mitarbeiter des Hauptzollamts Frankfurt haben im vergangenen Jahr bei insgesamt 6711 Aufgriffen im Post, -Fracht-, und Reiseverkehr mehr als 26.000 Kilogramm Drogen im Wert von rund 129 Millionen Euro aus dem Verkehr gezogen. Darunter waren mehr als 22.000 Kilogramm der Kaudroge Khat - die größte Menge, die je in einem Jahr am Frankfurter Flughafen sichergestellt wurde. Außerdem fanden die Zöllner bei Kontrollen 494 Kilogramm Kokain, 450 Kilogramm synthetische Drogen wie Amphetamin und Ecstasy, 27 Kilogramm Heroin und 365 Kilogramm Haschisch und Marihuana, so die am Donnerstag vorgestellte Jahresbilanz.

          Insgesamt 110 Drogenkuriere wurden vorläufig festgenommen, so Markus Tönsgerlemann, der Leiter des Hauptzollamtes. Darunter war ein Mann, der als sogenannter „Schlucker“ identifiziert wurde. Er hatte in 70 Behältnissen rund 700 Gramm Kokain im Körper transportiert. Die Schmuggler setzten nicht nur auf doppelte Kofferböden oder Verstecke in der Kleidung. Drogen wurden in Kosmetikdosen, Kräutertöpfen oder Kinderspielzeug versteckt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Jonathan Gray, 52, ist Präsident der amerikanischen Private-Equity-Gesellschaft Blackstone. Die Finanzfirma beteiligt sich in  großem Stil an Unternehmen und Immobilien auf der ganzen Welt.  In Deutschland gehören ihr beispielsweise der Frankfurter  Messeturm und Anteile am Kamerahersteller Leica.

          Großinvestor Blackstone : „Wir setzen auf Lagerhäuser“

          Jonathan Gray ist Präsident von Blackstone, einer der einflussreichsten Finanzfirmen der Welt. Hier spricht er über spannende Anlagechancen, die besten Verhandlungstricks und den Deal seines Lebens.

          Urteil zu Abtreibung : Zwischen Gott und Donald Trump

          Für die Republikaner könnte sich Trumps größter Erfolg rächen: Die Mehrheit der Amerikaner wollte am Abtreibungsrecht nicht rütteln. Der frühere Präsident kann dennoch gelassen abwarten.