https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/tag-der-pressefreiheit-was-hessen-gegen-hatespeech-tun-will-17999788.html

Interview zur Pressefreiheit : „Diese Menschen tun alles, um freie Berichterstattung zu verhindern“

„Querdenker“-Demonstrationen sind oft Orte für „Hatespeech“ gegen Presse und Politik. Bild: dpa

Angriffe auf Journalisten nehmen zu – auch in Deutschland. Hessens Justizministerin Kühne-Hörmann erklärt im Interview zum Tag der Pressefreiheit, was sie dagegen unternehmen will.

          4 Min.

          Frau Kühne-Hörmann, am 3. Mai ist Tag der Pressefreiheit. Selten war es so wichtig, an deren Bedeutung zu erinnern …

          Carsten Knop
          Herausgeber.

          … als der völkerrechtswidrige Angriff Russlands auf die Ukraine begann, mussten alle ausländischen Journalistinnen und Journalisten Russland verlassen. Die Auswirkungen für den Meinungsbildungsprozess in Russland waren katastrophal, aber vom russischen Staat bewusst herbeigeführt. Durch das Unterdrücken freier Nachrichten von außen nahmen die Desinformationen zu, was die Grundlage der russischen Propaganda und Kriegstreiberei ist. ‚Im Krieg stirbt die Wahrheit zuerst‘, ist ein bekanntes und sehr wahres Sprichwort. Wir sollten also alles dafür tun, um die Arbeit der Journalisten schützen. Nicht nur in Russland, sondern überall in der Welt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Polarisiert: Ferda Ataman in der Bundespressekonferenz

          Ferda Ataman : Bisher hat sie zugespitzt und provoziert

          Die Kandidatin für das Amt der Antidiskriminierungsbeauftragten soll an diesem Donnerstag im Bundestag gewählt werden. Die Union hält Ferda Ataman wegen ihres Hangs zur Provokation für ungeeignet. Auch im Regierungslager gibt es Kritiker.
          Warmes Wasser aus der Leitung könnte es mancherorts bald nicht mehr durchgängig geben.

          Drohender Gasmangel : Das große Frösteln beginnt

          Warmwasser morgens nur noch bis 8 Uhr, leer gefegte Regale für Brennholz und Kohle: Was der drohende Gasmangel für Verbraucher bedeutet – und wie sich Deutschland für den Winter rüstet.

          Appell der Intellektuellen : Putins nützliche Idioten

          Deutsche Intellektuelle fordern einen Waffenstillstand im Ukrainekrieg und leugnen den Unterschied zwischen dem Aggressor und denen, die Widerstand leisten. Das spielt dem Machthaber im Kreml in die Hände. Ein Gastbeitrag.