https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/streit-und-raub-nach-sex-verabredung-in-hotelzimmer-18344448.html

Kriminalität : Raub bei Treffen in Hotelzimmer

  • Aktualisiert am

Zwei Männer, die sich in einem Hotel zum Sex verabredet hatten, sind in Frankfurt wegen des Aussehens des einen so heftig in Streit geraten, dass die Polizei eingreifen musste.

          1 Min.

          Nachdem sie sich in einem Hotelzimmer offenbar zum Sex getroffen hatten, sind zwei 30 und 43 Jahre alte Männer am frühen Sonntagmorgen in einem Hotel im Gutleutviertel in einen so heftigen Streit geraten, dass schließlich die Polizei eingreifen musste. Nach den bisherigen Ermittlungen entwickelte sich zwischen den beiden laut Polizeibericht – „offenbar aufgrund von Unstimmigkeiten bezüglich des Aus­sehens des Dreißigjährigen“ und weil der Jüngere dem Älteren mehrere Hundert Euro aus der Hand riss – eine heftige Rangelei. Dabei gelang es dem Dreißigjährigen kurzzeitig, auch an die zwei Mobiltelefone des Dreiundvierzigjährigen zu kommen. Er flüchtete aber wenig später nur mit dem Bargeld aus dem Hotelzimmer.

          Der Geschädigte alarmierte die Polizei und verfolgte den Täter, der das Geld schließlich fallen ließ. Während eine Polizeistreife dann die Anzeige des Opfers aufnahm, erschien der Täter plötzlich wieder und wurde festgenommen. Der wohnsitzlose Mann wurde zur weiteren Ermittlung auf die Wache genommen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Auf die Software kommt es an: Word von Microsoft, Apples Pages und Google Docs laufen in einer Sparversion auch in jedem Browser-Fenster.

          Office-Programme nutzen : Das Büro im Browser

          Schreiben mit Word, Pages oder Google Docs ganz ohne Softwareinstallation und Abo: Das funktioniert verblüffend einfach auf nahezu jedem Rechner.