https://www.faz.net/-gzg-949up

Frankfurt : Mann verletzt sich bei Experiment mit Sprengstoff schwer

  • Aktualisiert am

Einsatz: Nach der Explosion, verursacht durch Experimentieren mit Sprengstoff, ermittelt die Polizei. (Archiv) Bild: dpa

Durch eine Explosion von selbst hergestelltem Sprengstoff verliert ein Mann sein Gehör, ein Auge und seine rechte Hand. In seiner Wohnung befanden sich weitere Chemikalien - was er damit vorhatte, ist unklar.

          1 Min.

          Beim Experimentieren mit selbst hergestellten Sprengstoffen hat sich ein Mann in Frankfurt schwer verletzt. Durch die Explosion am Dienstagabend werde der 45 Jahre alte Mann sein Gehör, ein Auge und seine rechte Hand verlieren, teilte die Polizei am Mittwoch mit. In seiner Wohnung stellten die Beamten noch weitere Chemikalien sicher, zu deren Art die Polizei keine Angaben machen wollte.

          Es habe zunächst keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gegeben, die Ermittlungen dauerten aber noch an, teilte die Polizei mit. Der deutsche Staatsbürger sei noch im Krankenhaus und habe noch nicht vernommen werden können. Über ihn lägen keine polizeilichen Erkenntnisse vor. Die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden vorübergehend in Sicherheit gebracht, konnten aber unverletzt in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

          Weitere Themen

          Börsenglocke zum Geburtstag Video-Seite öffnen

          F.A.Z. wird 70 : Börsenglocke zum Geburtstag

          Nein, die F.A.Z. geht nicht an die Börse. Dass Werner D'Inka, seine Mit-Herausgeber und die Geschäftsführer die Eröffnungsglocke auf dem Frankfurter Parkett läuten durften, war ein Geschenk der Deutschen Börse zum 70. Geburtstag.

          Topmeldungen

          Die Diplomaten George Kent (links) und William Taylor (rechts) im großen Ausschusssaal im Longworth-Building des Repräsentantenhauses in Washington

          Ukraine-Affäre : Taylor belastet Trump

          Mit der öffentlichen Anhörung von Kent und Taylor hat eine neue Phase der Impeachment-Ermittlungen gegen Präsident Trump begonnen. Botschafter Taylor fügt seiner früheren Aussage eine Ergänzung hinzu, die aufhorchen lässt.

          Abwahl Brandners : Hetzen als System

          Der Rechtsausschuss hat seinen Vorsitzenden Stephan Brandner abgewählt. Seit Jahren beschimpft der AfD-Politiker alle politischen Gegner – und zeigt dabei eine Vorliebe für sexuell aufgeladene Pöbeleien.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.