https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/spinnengattung-nach-david-bowie-benannt-hommage-zum-75-geburtstag-18222007.html

Hommage zum 75. Geburtstag : Forscher benennt Spinnengattung nach David Bowie

Ich bin ein Berliner: Die Kammspinne Bowie neukoeln Bild: Jäger

Der Senckenberg-Arachnologe Peter Jäger ist ein großer David-Bowie-Fan. Sein Idol ehrt der Frankfurter Spinnenforscher nun auf besondere Art. Das soll auch dem Naturschutz dienen.

          1 Min.

          Die Bowies leben weitverstreut über zwei Kontinente, in Südostasien und Australien. Bowie ziggystardust, Bowie majortom und Bowie heroes sind im Nordwesten des Verbreitungsgebiets heimisch, Bowie teenagewildlife und Bowie chinagirl in der Mitte, Bowie lazarus und Bowie blackstar im Südosten. Kenner des Œuvres von David Bowie werden sofort bemerken, dass die geographische Verteilung unterschiedliche Schaffensperioden des 2016 verstorbenen Pop-Chamäleons widerspiegelt.

          Sascha Zoske
          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          Verglichen mit ihrem Namensgeber wirken die fernöstlichen Bowies jedoch ziemlich unglamourös. Sie sind graubraun, messen allenfalls wenige Zentimeter, haben acht Beine und gehören zur Familie der Kammspinnen, ebenso wie die hochgiftige Brasilianische Wanderspinne. So aggressiv wie die südamerikanische Verwandtschaft sind die neu entdeckten Vertreter vermutlich nicht – sonst hätte Senckenberg-Arachnologe Peter Jäger ihnen als Gattungsbezeichnung kaum den Nachnamen seines Musikidols verliehen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Satellitenbilder zeigen die Zerstörung nach einem Angriff auf den russischen Militärstützpunkt Saki auf der Krim

          Nach Explosionen auf der Krim : Moskaus Angst vor den Ukrainern

          Die russischen Flugzeuge könnten nach dem Angriff auf der Krim zurückgezogen werden. Kiew äußert sich zurückhaltend. Ist das ein Mittel der Kriegspsychologie?
          Langfristig kein gutes Geschäft: Gas aus einer russischen Gazprom-Pipeline

          Abhängigkeit von Putin : Der Mythos vom billigen russischen Gas

          Deutschland hat trotz der Pipeline-Importe in der Vergangenheit mehr für Erdgas bezahlt als viele andere Länder, zeigt eine neue Berechnung. Eine Rechtfertigung für die Abhängigkeit von Putin scheint damit zerstört.