https://www.faz.net/-gzg-a1iih

Sperrung des Zugverkehrs : Mann verunglückt bei S-Bahn-Unfall in Eschborn

  • Aktualisiert am

Geht von einem Unfall aus: die Frankfurter Polizei Bild: dpa

Am frühen Samstagmorgen ist ein 24 Jahre alter Mann in Frankfurt-Eschborn von einem Zug erfasst worden. Er erlag seinen Verletzungen. Der Zugverkehr wurde für mehrere Stunden ausgesetzt.

          1 Min.

          Ein 24 Jahre alter Mann ist am frühen Samstagmorgen im S-Bahnhof Eschborn nahe Frankfurt von einer S-Bahn erfasst und tödlich verletzt worden.

          Die Polizei geht nach eigenen Angaben „aufgrund der Gesamtumstände“ von einem Unfall aus. Der genaue Ablauf müsse noch ermittelt werden. Der Zugverkehr bei Eschborn wurde für etwa dreieinhalb Stunden gesperrt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Schüler im Lockdown - dazu gehört auch: keine Freunde treffen.

          Kultusminister zu Corona : „Wir nehmen den Kindern gerade alles weg“

          Keine Freunde treffen, Hobbys und Feiern verboten und nun auch noch die Schulen zu: Diese Situation könne man nicht beliebig lange fortführen, warnt Niedersachsens Kultusminister Tonne. Auch BKK-Verbandschef Knieps fordert, die Schulen wieder zu öffnen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.