https://www.faz.net/-gzg-a491j

F.A.Z. exklusiv : Selbst im Sommer stiegen die Stickoxidwerte in Frankfurt

Wächter: An der Battonnstraße in Frankfurt erfasst ein Passivsammler das Stickoxid. Bild: dpa

Im Herbst wird die Schadstoffkonzentration in der Luft höher. Doch schon im August lag sie an zwei Messstellen über dem Soll. Nun werden Fahrverbote in Frankfurt immer wahrscheinlicher.

          2 Min.

          Im Juli war die Welt noch in Ordnung. Damals hatte an keiner der Frankfurter Messstationen die Stickoxidbelastung über dem kritischen Wert von 40 Mikrogramm je Kubikmeter Luft gelegen. Wie ohnehin seit Beginn der Pandemie, spätestens aber seit April an den meisten Messstandorten in der Stadt die Schadstoffkonzentration in der Luft auf niedrige Werte gesunken ist. An der Friedberger Landstraße, die seit Jahren als Synonym für die zu hohe Schadstoffbelastung in Frankfurt und die deshalb drohenden Fahrverbote steht, registrierte die Messstation im Juli gerade einmal 27,5 Mikrogramm Stickoxid. Doch im September lag der Wert schon wieder bei knapp 42 Mikrogramm.

          Mechthild Harting

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Maßgeblich, um die Schadstoffbelastung in der gesamten Stadt einzuschätzen, sind mittlerweile die Ergebnisse aus den sogenannten Passivsammlern. Die sind in den vergangenen Jahren zusätzlich dort installiert worden, wo sehr viel Verkehr herrscht und der Luftaustausch wegen der Straßenbebauung gering ist.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Söder am Dienstag in München

          Entscheidung für Laschet : Wie Söder sich verkalkuliert hat

          Tagelang hatte es so ausgesehen, als könnte Markus Söder sich im Ringen um die Kanzlerkandidatur durchsetzen. Doch Armin Laschet gelang es offenbar am Sonntagabend, das Blatt zu wenden – bei einem denkwürdigen Zusammentreffen.

          Ukrainische Grenze : Was der Aufmarsch russischer Truppen bedeutet

          Angesichts der russischen Kräfte an den Grenzen zur Ukraine sind erfahrene Generäle alarmiert. Moskau habe eine Invasionsarmee zusammengezogen. Sie prophezeien eine Eskalation der Gewalt.
          Wussten wirklich nur wenige Eingeweihte bei Volkswagen von den Diesel-Manipulationen?

          Abgasbetrug : Gekündigter Ingenieur klagt sich bei VW ein

          Volkswagen wollte in der Diesel-Affäre ranghohe Ingenieure loswerden. Doch die Gerichte kassieren die Kündigungen. War die Schummel-Software wirklich nur das Werk weniger Techniker?