https://www.faz.net/-gzg-a14gs

Bruch erlitten : Schmerzensgeld für Urlauberin nach Sturz von Massageliege

  • Aktualisiert am

Soll eigentlich wohltuend sein: Massage Bild: Picture-Alliance

Während ihres Urlaubs lässt sich eine Frau in ihrem Hotel massieren. Nach der Massage fällt sie von der Liege und bricht sich ein Handgelenk. Nun soll der Hotelbetreiber zahlen. Obwohl das Gericht bei der Frau eine Mitschuld sieht.

          1 Min.

          Nach einem Sturz von der Massageliege eines Hotels auf Teneriffa sind einer Urlauberin vom Landgericht Frankfurt rund 1300 Euro Schmerzensgeld zugesprochen worden. Laut der am Montag mitgeteilten Entscheidung hatte der Hotelbetreiber gegen seine Verkehrssicherungspflichten verstoßen, indem die Urlauberin nicht auf das Risiko hingewiesen worden sei, dass die Klappliege beim Aufstehen kippen könnte.

          Die 1,54 Meter große Urlauberin hatte nach der Massage beim Aufstehen den bereitstehenden Fußtritt mit ihren Füßen nicht erreichen können. Stattdessen kippte die Liege und die Frau fiel zu Boden. Sie erlitt eine Fraktur am Handgelenk sowie Prellungen an Kopf und Armen. Darüber hinaus stellte sich für zwei Wochen ein Taubheitsgefühl an einer Körperhälfte ein.

          Mitschuld an dem Unfall

          Trotz des zugesprochenen Schmerzensgeldes wiesen die Richter der Urlauberin eine Mitschuld an dem Unfall zu. So habe sie sich nicht von dem Masseur helfen lassen, die Liege zu verlassen. Zur Begründung sagte sie, sie habe sich nicht mit entblößtem Oberkörper einem fremden Mann zeigen wollen. Laut Entscheidung hätte sie ihren Körper allerdings auch mit einem Badetuch verhüllen können.

          Die Entscheidung ist nicht rechtskräftig. (AZ 2-24 O 28/18)

          Weitere Themen

          Der neue alte Goetheturm Video-Seite öffnen

          Er steht wieder : Der neue alte Goetheturm

          Nach einem Brandanschlag im Jahr 2017 wurde der Goetheturm in Frankfurt nun wieder errichtet. Der neue Turm soll diesmal robuster sein und somit auch Feuer standhalten können.

          Warum lispelt der Python?

          „The Sound of Disney“ : Warum lispelt der Python?

          Geräusche und Stimmen haben bei Disneyfilmen eine Funktion in der erzählten Geschichte. Hör gut zu, sagt die Frankfurter Ausstellung „The Sound of Disney“: An diesem Wochenende beginnt das Filmprogramm.

          Topmeldungen

          „Deutschland muss eine grüne Politik hinbekommen, die den Wohlstand erhält und fördert“, sagt Audi-Chef Markus Duesmann, 51.

          Audi-Chef Duesmann : „Benzin im Blut, grün im Herzen“

          Markus Duesmann ist die neue Allzweckwaffe im VW-Konzern: Audi-Chef und Mann für die Technik von morgen. Ein Gespräch über Macht und Idole, die Liebe zu Motoren und seine Freunde im Ökomilieu.
          Im November 2019 durchsuchten die Ermittler ein Haus in Alsdorf im Zusammenhang mit dem Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach.

          Pädokriminalität aufgedeckt : Im Zentrum der Entgrenzung

          Vor dem Landgericht Köln beginnt der Strafprozess gegen Jörg L. Bei den Ermittlungen gegen den Mann aus Bergisch Gladbach kamen die Beamten einem deutschlandweiten, digital vernetzten Pädokriminellen-Geflecht auf die Spur.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.