https://www.faz.net/-gzg-aghnh

Zwist um Salsa-Treff : Tanz auf der Gedenkstätte

Lebensfreude: Latin-Tänzer auf dem Alten Campus-Gelände vor dem Juridicum in Bockenheim in Frankfurt Bild: Lakuntza, Nerea

Bisher haben sie auf der Gedenkstätte für deportierte Juden Salsa getanzt, dann gab es Streit: Die Frankfurter Universität bietet den Tänzern den Campus Bockenheim als Interimstreffpunkt an. Nicht alle sind davon angetan.

          4 Min.

          Es ist schon dunkel, als auf dem Platz zwischen Mensa und Juridicum die rhythmischen Klänge lateinamerikanischer Musik zu hören sind, sich Paare elegant im Salsa-Rhythmus bewegen. Der Campus Bockenheim ist der neue Treffpunkt der Latin Dancer, die sich bis vor wenigen Wochen regelmäßig am Philipp-Holzmann-Weg nahe der Europäischen Zentralbank, wenige Schritte von Hafenpark und Mainufer entfernt, zusammengefunden hatten.

          Mechthild Harting
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          „Man hat uns umgesiedelt“, sagt eine Frankfurterin, die vor rund sechs Jahren den Salsa für sich entdeckt hat und nun in Bockenheim einen geeigneten Tänzer sucht. Richtig froh sei sie gewesen, als sie im Frühsommer vergangenen Jahres nach dem Lockdown entdeckt habe, dass Tänzer begonnen hätten, sich nun draußen im Freien zu treffen. Zunächst an der Alten Oper und an der Börse in der Innenstadt, in diesem Jahr vor allem auf dem Philipp-Holzmann-Weg vor der EZB; dort, wo Anwohner fern sind, das Ambiente attraktiv und der Boden einmalig glatt und damit perfekt für Tänzer ist.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Warten auf den Corona-Test: Norwegische Studenten harren am Montag am Flughafen von Johannesburg vor ihrem Flug nach Amsterdam aus.

          Neue Corona-Variante : Wie gefährlich ist Omikron?

          Erste Ausbrüche in Europa verstärken die Sorge, die neue Corona-Mutante könnte noch gefährlicher sein als die bisherigen Varianten. Zu Recht? Noch mangelt es an klinischen Daten, aber einiges lässt sich inzwischen schon über Omikron sagen.