https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/
Immer gut vorbereitet: Mario Furlanello in seinem Restaurant „Bornheimer Ratskeller“ in Frankfurt

Mario Furlanello : Das ist die perfekte Paella

Als Deutscher bei einem Wettbewerb von Gralshütern original valencianischer Paella: Mario Furlanello, Inhaber des Bornheimer Ratskeller, über Flammen und Fleisch und die Bedeutung von Symmetrie.

Oberbürgermeisterwahl : Zurück zur Sache

Die CDU nominiert ihren Kandidaten Uwe Becker. Er sieht in Frankfurt an vielen Stellen Handlungsbedarf. Darüber lässt sich reden.

Mainzer Geldsegen : Reich, aber bodenständig

Die große Holzfasssauna, die für das neue Mainzer Taubertsbergbad geplant ist, muss man mit Augenzwinkern sehen: Passt ins Bild, entspricht aber nicht der Lage.

Frankfurter Wirtschaftsförderung : Wichtige Personalie

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten braucht Frankfurt Kontinuität: Doch der Abgang des Chefs der Wirtschaftsförderung droht, ein Vakuum zu hinterlassen.

Brüder-Grimm-Festspiele : Von nationaler Bedeutung

Seit fast 40 Jahren gibt es in Hanau die Grimm-Festspiele. Von deren hohen Qualität hat man in Berlin leider noch keine Notiz genommen. Dabei hätte schon ihr Name das Kulturministerium zum Nachdenken bringen können.

E.T.A. Hoffmann-Schau : Wie Kater Murr zum Schreiben kam

Von der Kritzelei im Manuskript bis zum Waschzuber für das Magnetismus-Experiment: Im Deutschen Romantikmuseum bietet die Ausstellung zum 200. Todesjahr E.T.A. Hoffmanns viel Sehenswertes.

Ausländerbehörde unter Druck : Behörde behindert Beschäftigung

Jeden Tag bekommen die Mitarbeiter der Frankfurter Ausländerbehörde mehr Anträge auf den Schreibtisch, als sie abarbeiten können. Wenn es der Stadt ernst ist mit ihrer Willkommenskultur, muss sie endlich die Lage dort in den Griff bekommen.

OB-Wahlkampf im Netz : Noch seriös oder schon langweilig

Wer eine Wahl gewinnen will, muss auch im Internet überzeugen. Nicht jedem liegt das. Ganz sicher hilft es aber nicht, sich den sozialen Medien zu verweigern.

Schwimmbäder in Hessen : Schwimmstunden sind Pflicht

Kommunen haben es jetzt noch schwerer, Schwimmbäder zu erhalten. Wichtig ist dabei die Anerkennung als Pflichtleistung durch das Land. Kurzfristig dürfte die Zahl der Schwimmbadschließungen weiter zunehmen.

Seite 6/20

  • Rutschfest: Eine Szene aus „Crystal“ des Cirque du Soleil

    Cirque du Soleil „Crystal“ : Unter dem Eise befreit

    Rasanz in Frankfurt: Der Cirque du Soleil wagt sich mit seiner Show „Crystal“ auf ein rutschiges Terrain und beweist, dass Eiskunstlauf und atemberaubende Artistik eins sein können.
  • Vierter Verhandlungstag: Feldmann am Mittwoch im Landgericht

    Korruptionsprozess : Peter Feldmann sieht sich entlastet

    Im Korruptionsprozess gegen den abgewählten Oberbürgermeister Frankfurts geht es bei den ersten Zeugenvernehmungen um die Einstellung seiner Frau als Kita-Leiterin und um Verträge der AWO mit der Stadt Frankfurt. Unterdessen hat Feldmann einen neuen Anwalt.
  • Aufgeklärt: Vor jeder Untersuchung bespricht der Urologe Felix Chun, hier mit einem der Brüder, das Vorgehen.

    Notwendigkeit der Vorsorge : Vier gewinnt – Krebs verliert

    Rund 70.000 Männer erhalten jährlich die Diagnose Prostatakrebs. So auch Hans-Otto – und seine drei Brüder. Sie wollen sich dafür einsetzen, mehr Männer zu bewegen, zur Vorsorgeuntersuchung zu gehen.
  • Der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde in Frankfurt Salomon Korn.

    Gedenken der Pogromopfer : Lange, dunkle Schatten holen uns ein

    Die jüdische Gemeinschaft Frankfurt überlässt die Holocaustüberlebenden in der Ukraine nicht ihrem Schicksal. Hilfe zur Selbsthilfe hat im Judentum Tradition. Das war auch nach den Pogromen 1938 nicht anders.