https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/
Spritztour: Der Ironman-Start am Langener Waldsee

Ironman in Frankfurt : Die entscheidende Sekunde

Zum 20. Mal starten beim Ironman Frankfurt wieder Tausende Athleten. Die Musik setzt kurz vor 6.25 Uhr aus. Das Geräusch eines Herzschlags schallt stattdessen aus den Boxen.
Rodung umstritten: Ein Teil des Fechenheimer Waldes soll im nächsten Winter für den Bau des Riederwaldtunnels weichen.

F.A.Z. exklusiv : Wald vor Rodung für Bau des Riederwaldtunnels

Die Stadt Frankfurt will ihren Besitzstreit mit der Autobahn GmbH um einen Teil des Fechenheimer Walds bald beilegen. So dürften Bäume für den Bau des Riederwaldtunnels noch im Winter fallen.

Frankfurter Opernplatzfest : Nicht nur auf der Schwelle sitzen

Dass die Frankfurter stolz sind auf ihr Wahrzeichen, die Alte Oper, ist beim Opernplatzfest überall zu spüren. Viele waren vielleicht noch nie in dem Konzerthaus. Es wird höchste Zeit, das zu ändern.

Autonomes Fahren in Hessen : Eine Vision wird Wirklichkeit

Es ist eine Mischung aus Vision und Abenteuer: Schon im nächsten Jahr sollen in Darmstadt und im Kreis Offenbach fahrerlose Abruf-Busse unterwegs sein. Rechtlich gesehen muss noch einiges geklärt werden.

Stress am Flughafen : Keine Zeit für Gezeter

Lufthansa und der Frankfurter Flughafen stehen vor großen Herausforderungen. Macht man sich aber klar, wo die Unternehmen noch vor wenigen Monaten standen, relativieren sich die Sorgen ganz erheblich.

Hanauer Kreisfreiheit : Mehr Chancen als Risiken?

Hanaus Bürgermeister ist von den Vorteilen der Kreisfreiheit für seine Stadt überzeugt. Ob die tatsächlich überwiegen, kann im Mo­ment niemand wirklich wissen.

Zukunft der Sparkassen : Das neue Gesicht einer Institution

Die Frankfurter Sparkasse sieht in ihrem Jubiläumsjahr komplexen Herausforderungen entgegen. Sie werden das Gesicht der Institute grundlegend verändern. An ihnen wird sich entscheiden, wie zukunftsfähig die Bank ist.

Keine Tram für Bad Vilbel : Aus der Zeit gefallen

In Zeiten, wo alle von Vernetzung und klimafreundlicher Mobilität sprechen, auch Bad Vilbel, ist es bedauerlich wenn sich die Kurstadt in der Wetterau gegen eine Straßenbahn entscheidet.

Antisemitismus-Vorwürfe : Documenta muss klare Worte finden

Von der Documenta kommen nur verhalten Erklärungen zum heftig umstrittenen Werk des Künstlerkollektivs Taring Padi, dem Antisemitismus vorgeworfen wird. Die Debatte aber muss jetzt geführt werden.

Frankfurt Fashion Week : Ein guter Anfang

Frankfurt kann sich modisch sehen lassen. Das zeigt der Auftakt der ersten in Eigenregie von der Stadt organisierten Frankfurt Fashion Week. Und sie rückt eine bisher eher wenig bekannte kreative Seite der Mainmetropole ins Blickfeld.

Ausbau A 643 bei Mainz : Kein Stau-Ende in Sicht

Seit mehr als zwei Jahrzehnten wird über den Ausbau des Mainzer Rings gestritten: Der Bund will die große sechsspurige Lösung mit Seitenstreifen, Kritiker wünschen sich eine deutliche kleinere Lösung. Die Sache muss wohl vor Gericht.

Facebook und Datenschutz : Wo es digital wirklich hapert

Der hessische Datenschutzbeauftragte will, dass Landesbehörden nicht auf Facebook vertreten sind. Das wahre Problem liegt aber woanders.

Ironman-Jubiläum in Frankfurt : Die große Quälerei

Seit 20 Jahren wird der Ironman in der Mainmetropole ausgetragen. Viele Deutsche standen seitdem auf dem Siegertreppchen – und ein Franzose hat in jedem einzelnen Jahr teilgenommen. Am Sonntag ist es wieder so weit.
Die Alte Oper ist der ganze Stolz der Frankfurter.

Frankfurter Opernplatzfest : Nicht nur auf der Schwelle sitzen

Dass die Frankfurter stolz sind auf ihr Wahrzeichen, die Alte Oper, ist beim Opernplatzfest überall zu spüren. Viele waren vielleicht noch nie in dem Konzerthaus. Es wird höchste Zeit, das zu ändern.
Sportbegeistert: Patricia Flach geht für Mainova ins Rennen.

Frauen beim Ironman : „Jede kann es schaffen“

Mehr Menschen in Bewegung bringen – das ist das Ziel von Jeannette Schönbein und Patricia Flach. Die beiden Sportlerinnen gehen beim Ironman in Frankfurt an den Start. Für ihren Traum verzichten sie auf Schlaf und Kaffee.

Seite 3/51

  • Prozessbeginn: Der heute 28 Jahre alten Syrer soll im Jahr 2013 als Kämpfer der „Freien Syrischen Armee“ bei Gefechten um die Stadt Homs an der Schändung der Leiche beteiligt gewesen sein.

    IS-Mitglied vor Gericht : Mit russischem Geschütz auf dem Kampffahrzeug

    Amin M. kam 2015 als Flüchtling nach Deutschland. Nun steht er vor dem Oberlandesgericht Frankfurt, weil er als Kämpfer der Freien Syrischen Armee eine Leiche geschändet haben soll und danach zum IS gegangen sein soll.
  • Bei der Arbeit: Philipp Alexander Schäfer in seinem Griesheimer Atelier

    Street Art : Er verwandelt die Stadt

    Der Frankfurter Künstler Philipp Alexander Schäfer verteilt „City Ghosts“ und verwandelt Gullydeckel in Toaster. Gute Street Art ist für ihn an einen Ort gebunden.
  • Die Gemeindeordnung ist noch auf Seiten von Oberbürgermeister Peter Feldmann: Das Quorum von 30 Prozent scheint der FDP für eine Großstadt wie Frankfurt zu hoch.

    Peter Feldmann : FDP will Abwahl des Oberbürgermeisters erleichtern

    Antrag im Landtag: Die FDP fordert, dass sich Hessen ein Beispiel an Brandenburg nehmen und über eine Änderung der Gemeindeordnung befinden soll. Es geht um die hohen Hürden bei Versuch der Abwahl von Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann.
  • Will sich aktiv in die Gesellschaft einbringen: Der Frankfurter Noam Petri

    Noam Petri : Der Tausendsassa

    Der Abiturient Noam Petri hat mit seinen 18 Jahren schon mehrere Preise für sein Engagement gewonnen. Der Frankfurter setzt sich gegen Antisemitismus und Rassismus ein. Das ist manchmal auch schmerzhaft.
  • Umstritten: Braucht der Innenhof einen Parkplatz?

    Neubau im Gallus : Stadt streitet mit Lidl um Parkplatz

    Ein eingeschossiger Supermarkt im Frankfurter Stadtteil Gallus soll mit Wohnhäusern bebaut werden. Doch die Gestaltung der Freifläche sorgt für Streit.
  • Anja Gockels Fashion Show: Wie auch im vergangenen Jahr werden im Frankfurter Hof Models auflaufen.

    Frankfurt Fashion Week : Gebündelte Mode-Kräfte

    Auch ohne die Berliner Messen will Frankfurt sich von Samstag an mit seiner eigenen Fashion Week als Ort der Mode in Szene setzen. Es gibt einige Highlights.
  • Eine ungern gesehene Person: Peter Feldmann (SPD) in der Stadtverordnetenversammlung.

    Oberbürgermeister unerwünscht : Lieber ohne Peter Feldmann

    Zum Rücktritt kann man ein Stadtoberhaupt nicht zwingen. Aber die Zivilgesellschaft trifft ihre eigenen Entscheidungen. An der Uni, im Römer, im Ortsbeirat oder im Waldstadion – der Oberbürgermeister ist bei vielen Anlässen nicht willkommen.
  • Philosoph unter Anklage: Auf der Bühne in der Schulaula wird über Recht und Unrecht verhandelt. Die Schüler sagen nicht die aus der Antike überlieferten Worte auf, sondern tragen selbstverfasste Plädoyers vor.

    Schultheater : Querdenker Sokrates vor Gericht

    Schüler des Frankfurter Lessing-Gymnasiums stellen den antiken Prozess gegen den Sokrates wegen Gottlosigkeit und Verführung der Jugend mit zeitgenössischen Fragestellungen nach. Wäre der Philosoph in der Pandemie für eine Maskenpflicht gewesen?
  • Kundendaten nicht betroffen: Die FES ist am Sonntag von einem Hacker-Angriff betroffen worden.

    Hackerangriff auf FES : Folgen auch für Frankfurter Entsorger

    Das Energieunternehmen Entega in Darmstadt kommt nicht an die Daten seiner Mitarbeiter, Internetseiten sind lahmgelegt. Auch die FES ist vom Angriff betroffen. Das Kompetenzzentrum der Landesregierung hilft bei der Beweissicherung.
  • Bereit zur Hilfe: Ein Medevac-Airbus der Luftwaffe hat Verletzte aus der Ukraine für die Weiterbehandlung nach Deutschland gebracht. Auf dem Rollfeld des Flughafens stehen zahlreiche Rettungsfahrzeuge für den Weitertransport bereit.

    Flughafen Frankfurt : 38 Kriegsverletzte aus der Ukraine eingetroffen

    Es braucht viele Helfer und eine gute Organisation, um 38 Schwerverletzte aus der Ukraine an deutsche Kliniken zu verteilen. Am Montag traf ein weiterer Evakuierungsflug der Luftwaffe in Frankfurt ein.
  • Zwischenziel erreicht: Passanten nehmen an der Unterschriftenaktion gegen Feldmann teil.

    Protest gegen Peter Feldmann : Eine-Frau-Demo gegen den Oberbürgermeister

    „Ich schäme mich für dieses Stadtoberhaupt“: Eine Frankfurterin protestiert alleine auf Plätzen der Stadt für den Rücktritt von Oberbürgermeister Peter Feldmann. Inzwischen sammelt sie auch Unterschriften für ihr Anliegen.
  • „Absolut bereichernd“: Die Frankfurterin Jay nimmt an der Kuppel-Show „Princess Charming“ teil.

    Queere Datingshow : 18 Frauen kämpfen um „Princess Charming“

    Ab Dienstag zeigt RTL+ die zweite Staffel der lesbischen „Bachelorette“-Variante. Beim Dreh auf Rhodos ließ es Kandidatin Jay locker angehen. Mit ihrer Teilnahme will sie queere Frauen sichtbar machen.