https://www.faz.net/-gzh
Heusenstamm, einstiges Erdlager der Roten Armee Fraktion

Fotoprojekt zur RAF-Geschichte : Topographie des Terrors

Die Terroristen der RAF wollten einst Frankfurt zu ihrem Hauptquartier machen. Der Fotograf Olaf Jahnke ist für ein Buchprojekt ihren Spuren in der Region gefolgt.

Politischer Handlungsbedarf : Preisschub ohne Transparenz

Im Rheingau-Taunus werden die Bürger für die Entsorgung ihres Mülls tief in die Tasche greifen müssen. Doch es ist nicht ersichtlich, woher der exorbitante Anstieg kommt.

Rüsselsheimer Aufgeregtheiten : Warum bei Opel keine Ruhe einkehrt

Führen ist auch eine Frage des Stils. Regelmäßig Beschäftigte von Opel zu brüskieren, kann nicht klug sein. Außer, jemand plant einen radikalen Abbau. Genau diese Angst scheint bei dem Autobauer umzugehen.

Verkehrswende : Kommunen allein schaffen es nicht

Alle zukunftsfähigen Verkehrsformen hängen wesentlich vom schnellen Ausbau der erneuerbaren Energien ab. Das aber können Städte wie Offenbach nicht alleine leisten. Die gewaltige Bringschuld liegt bei Bund und Land.

Frankfurts Abfallschwemme : Das Miteinander und der Müll

Frankfurter Parks und Plätze versinken seit eineinhalb Jahren sprichwörtlich im Müll. Manche sind für mehr Müllbehältnisse, andere für ein härteres Vorgehen. Nötig ist eine Verhaltensänderung.

Corona-Politik : In der Zwischenwelt

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt mit 60 in einem Niemandsland zwischen Alarmstimmung und Entwarnung. Erst im Rückblick wird sich zeigen, ob in dieser Zwischenphase der Corona-Pandemie die Wegmarken richtig gesetzt wurden.

Eschborn und die Kultur : Die Gaben der Millionärin

Eschborn ist die reichste Kommune in Hessen. Doch die Stadt hockt nicht auf dem Geld, sondern ist bereit zu teilen. So fördert sie etwa zahlreiche Kultureinrichtungen in der Region. Allerdings sind die Gaben Eschborns keine Geschenke.

CDU-Mann bleibt Landrat : Ein persönlicher Erfolg Quillings

Oliver Quilling bleibt Landrat im Kreis Offenbach. Dass dieses Ergebnis eher ihm als seiner Partei CDU geschuldet ist, zeigt sich an der Wahl eines SPD-Kandidaten zum Bürgermeister.

Für den Klimaschutz : Ran an die Wohnungs-Bestände

Es fehlen finanzielle Anreize, alte Mietshäuser zu sanieren. Auch im Sinne des Klimaschutzes muss das Tempo beschleunigt werden.
Markante Baustelle: Seine fünf Sterne sieht man dem Hotel Intercontinental nicht an. Das Hochhaus muss umfassend saniert werden.

Wohnungen geplant : Das Interconti wird eingerahmt

Das Interconti-Hochhaus am Frankfurter Mainufer bekommt zu beiden Seiten einen Anbau. Die Stadt will dadurch den Blockrand schließen, erntet aber auch Kritik. Anwohner fürchten sich vor noch mehr Gentrifizierung.

Seite 15/51

  • Liebeserklärung: München kann nicht mit Frankfurt mithalten, findet die Dame.

    Liebe für Frankfurt : For ever

    Eine ältere Dame ist aus Frankfurt weggezogen. Manchmal besucht sie ihre ehemalige Heimat. Auch wenn sich viel verändert hat, ist ihre Erinnerung an früher leuchtend und bis heute unangetastet schön.
  • In der Befehlsstelle: Gestochen scharfe Bilder liefern die neuen Kameras an der Hauptwache. Insgesamt wird ein breites Gebiet abgedeckt.

    Videoüberwachung in Frankfurt : Schlechte Zeiten für Kriminelle

    Die Hauptwache in Frankfurt wird jetzt per Video überwacht. Dabei setzt die Polizei zum ersten Mal auf einem öffentlichen Platz eine Kameratechnik ein, mit der sie Gesichter nah heran zoomen kann.
  • In diesen Wochen feiern viele den „schönsten Tag im Leben“ nach. Corona hatte es lange verhindert.

    Hochzeit feiern : Der lange Weg zum Traualtar

    Den Satz „Ja, ich will“ haben sich viele Paare für die Zeit nach dem Lockdown aufgespart. Vor allem bei kirchlichen Trauungen gab es einen starken Rückgang. Jetzt werden viele verschobene Hochzeiten nachgeholt.
  • Strahlkraft: Die Paulskirche hat eine symbolische Bedeutung, die weit über Frankfurt hinausgeht. (Archivbild)

    Paulskirche Frankfurt : Abweichende Ideen erlaubt

    Eine Expertenkommission soll autonom über die Zukunft der Paulskirche in Frankfurt als nationales Demokratie-Symbol beraten. Die Stadt verweist jedoch auf geltende Beschlüsse.
  • Weitere Vorwürfe im AWO-Skandal belasten den Neustart der Stadt.

    Feldmann und die V-Ampel : Die neue Volte in der AWO-Affäre

    Die neuen Vorwürfe gegen das Ehepaar Feldmann belasten den politischen Neustart in Frankfurt. Auch wenn Feldmann die Personalpläne nicht unterlaufen wird, so wird er sich auch nicht ins Abseits drängen lassen.
  • Mit Wurzeln in Afghanistan: Fawad Hosaini, Azeeta Sadiq, Hedayatullah (Hedy) Mohammadi, Hanifa Haqani

    Aus Afghanistan geflüchtet : Eine neue Heimat

    Sie sind vor Jahren und Jahrzehnten nach Deutschland gekommen, geflohen aus Afghanistan. Vier, die sich im Rhein-Main-Gebiet ein neues Leben aufgebaut haben, erzählen von ihrem Weg.
  • Standhaft: Weil Züge nicht fahren, müssen sich Bahn-Kunden auch in Hessen selbst genau über Alternativen informieren

    Lokführerstreik : Auf jeder Bahn-Linie ein Angebot

    Die Lokführer der Deutschen Bahn legen mit einer zweiten Streikwelle im Tarifstreit nach. Bahn AG und Fahrgäste haben aber bereits eine gewisse Routine entwickelt. Zudem gibt es andere Anbieter.
  • Ausfall: Reisende müssen mit zahlreichen Einschränkungen rechnen.

    Streik bei der Bahn : Massive Einschränkungen auch in Hessen

    In der Nacht zu Montag beginnt der Streik im Personenverkehr bei der Deutschen Bahn. Reisende müssen mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen. Betroffen sind auch S-Bahnen und Züge im Regionalverkehr.
  • Spontaner Piks: Warteschlange vor der Impfstation der Malteser an der Konstablerwache

    Impfaktion in Frankfurt : Eine Impfung zum Mitnehmen

    Viele Menschen entscheiden sich erst jetzt spontan für eine Coronaimpfung. Manchen war der Aufwand vorher zu groß. Aber auch einige Impfskeptiker lassen sich überzeugen.