https://www.faz.net/-gzg-9mi26

Radrennen Eschborn-Frankfurt : Jubeln für Superstars und Mini-Helden

  • -Aktualisiert am

Mammolshainer Berg: Das Publikum verschafft Radstar John Degenkolb einen Extra-Schub. Bild: Wonge Bergmann

Aus ganz Europa sind Fans angereist, um beim Radrennen Eschborn-Frankfurt die Profis anzufeuern. Aber auch die Hobbyfahrer werden leidenschaftlich unterstützt.

          3 Min.

          Es kommt Bewegung in die Zuschauermenge, als die Profis vor dem Start in Eschborn auf die Bühne gerufen werden. Nach und nach holen sie sich ihren Applaus ab, steigen dann von der Bühne hinunter und schieben ihr Fahrrad an den Zuschauern vorbei in Richtung Start. Für die Radsport-Fans ist das die Gelegenheit, ein Autogramm von ihren Helden in die Hände zu bekommen, bevor die sich auf die Strecke begeben. Sie drängen sich an das Gatter und halten ihren Idolen ausgedruckte Fotos und Autogrammkarten vor die Nase – und ergattern mit ein bisschen Glück auch ein gemeinsames Foto.

          Einer der Radsportbegeisterten ist Fred Reuter. Der Rostocker hat auf seinen mitgebrachten Autogrammkarten die beiden Unterschriften gesammelt, die ihm noch gefehlt haben: von dem norwegischen Rad-Superstar Alexander Kristoff und dem deutschen Radprofi Roger Kluge. „Ich sammle seit 50 Jahren Autogramme von Sportlern. Zuhause habe ich schon etwa 24.000 Unterschriften“, erzählt der Rentner. „Sonst sammele ich vor allem Autogramme von Fußballern.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Seit September 2017 gilt das WLTP, ein weltweit harmonisiertes Prüfprogramm. Hier eine Abgasprüfung beim TÜV Rheinland.

          Das Grenzwert-Drama : 95 Gramm

          Von 2020 an dürfen Neufahrzeuge in Europa im Schnitt nur noch vier Liter Benzin oder dreieinhalb Liter Diesel verbrauchen. Wie es zu einem Grenzwert kam, der die Grenzen der Physik sprengt.