https://www.faz.net/-gzg-9zmzr

Neue Fassade geplant : Vorarbeiten zu Sanierung der Paulskirche begonnen

  • Aktualisiert am

Frankfurts Allerheiligstes: 2023 feiert die Paulskirche ihr 175. Jubiläum. Bild: dpa

Damit die Paulskirche in Frankfurt saniert werden kann, erstellt ein Vermessungsbüro derzeit hochauflösende Bildpläne der gesamten Außenfassade. Im Sommer 2023 sollen die Sanierungsarbeiten beginnen.

          1 Min.

          Um die Fassade der Paulskirche in Frankfurt sanieren zu können, wird das Denkmal digital untersucht. Ein Vermessungsbüro erstellt derzeit hochauflösende Bildpläne der gesamten Außenfassade, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte.

          Damit sollen die Schäden an der Sandsteinfassade erfasst und kartiert werden. Auch Arbeiten am Brandschutz und an der Haustechnik stehen an.Derzeit werde die Ausschreibung vorbereitet, mit der ein Planungsbüro gesucht werde, erklärte die Stadt.

          Im Sommer 2023 sollen die Sanierungsarbeiten beginnen – in dem Jahr feiert die Paulskirche ihr 175. Jubiläum. 1848/49 tagte hier die Nationalversammlung, das erste demokratische Parlament Deutschlands.

          Weitere Themen

          Mainkai soll wieder gesperrt werden

          Heute in Rhein-Main : Mainkai soll wieder gesperrt werden

          Die Frankfurter Rathauskoalition nimmt einen neuen Anlauf zur Sperrung des Mainkais. In vielen Berufen gibt es Fachkräftemangel. In Frankfurt läuft die Fashion Week. Die Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          Klingende Seelen

          „Die Walküre“ in Darmstadt : Klingende Seelen

          Mit dem hollywoodreifen Einstieg zieht „Die Walküre“ unmittelbar hinein in Wagners Weltengeschichte um den „Ring des Nibelungen“. Daniel Cohen vermittelt das Drama auch ohne Szene.

          Topmeldungen

          Schlagfertig auch auf Englisch: Christian Lindner (rechts) trifft in Brüssel auf Christine Lagarde und Bruno Le Maire.

          Lindner bei EU-Treffen : Der freundliche Falke in Brüssel

          Bundesfinanzminister Christian Lindner absolviert seinen ersten Auftritt in Brüssel souverän. Seine Äußerungen zur Reform der EU-Haushaltsregeln bleiben aber nebulös.
          Schützt am meisten: Eine Mitarbeiterin im Berliner Humboldt-Forum bereitet Spritzen für die Impfung vor.

          Immunität durch Infektion : Omikron ersetzt die Impfung nicht

          Die aktuelle Omikron-Welle kann Delta zurückdrängen, manche hoffen auf einen Immunschutz. Wieso das jedoch in die Irre führen kann – und was für die Impfpflichtdebatte bedeutet.