https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/neuer-corona-impfstoff-kommt-wohl-im-september-18102194.html

Nationale Impfkonferenz : Neuer Corona-Impfstoff kommt wohl im September

Ein Hausarzt bestätigt die Corona-Impfung eines Patienten. Bild: Lucas Bäuml

Bei der nationalen Impfkonferenz in Wiesbaden rufen die Gesundheitsminister zum Impfen auf. Die Konferenz widmet sich neben Corona aber auch anderen Herausforderungen der Menschheit.

          2 Min.

          Der neue Impfstoff gegen Corona wird voraussichtlich im September verfügbar sein. So schätzt es der hessische Gesundheitsminister Kai Klose ein. Gemeinsam mit seinem rheinland-pfälzischen Amtskollegen Clemens Hoch (SPD) hat der Grünen-Politiker am Dienstag die nationale Impfkonferenz in Wiesbaden eröffnet. Dass die in der Entwicklung befindliche Substanz nicht, wie ursprünglich angekündigt, schon im Frühjahr zur Verfügung gestanden habe, begründete Klose mit der hohen Dynamik bei den Mutationen des Virus.

          Ewald Hetrodt
          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung in Wiesbaden.

          Der Impfstoff werde auch an die Omikron-Subvarianten angepasst sein und lasse sich später weiter verändern, führten die beiden Gesundheitsminister weiter aus. Sie rechnen damit, dass die Dynamik des Infektionsgeschehens nach den Sommerferien wieder steigen wird und Urlaubsheimkehrer neue Varianten aus dem Ausland nach Deutschland mitbringen werden. Die Europäische Arzneimittel-Agentur habe die Zulassung des neuen Impfstoffs für den Herbst ins Auge gefasst. Wenn er zur Verfügung stehe, sei dies für viele Menschen „wie wenn ein neues iPhone herauskommt“, sagte Hoch.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Neuer Lamborghini Countach : Da staunst!

          Der Lamborghini Countach ist längst eine Legende. Er wird jetzt neu aufgelegt. Genau 112 mal. Für 2,4 Millionen Euro pro Stück. PS gibt es 814, Hubraum 6,5 Liter.