https://www.faz.net/-gzg-9j31c

Poltisches „Outing“ : Mutmaßlich rechtsextreme Studentin von Antifa bloßgestellt

  • -Aktualisiert am

Bloßgestellt: Eine mutmaßlich rechte Studentin wird von der Antifa in der Vorlesung bloßgestellt (Symbolbild). Bild: dpa

An der Goethe-Universität in Frankfurt wurde eine mutmaßlich rechtsextreme Studentin in einer Vorlesung von der Antifa bloßgestellt. Die Aktion stößt auf Kritik von vielen Seiten.

          2 Min.

          Die Goethe-Universität hat einen Vorfall in einer Psychologievorlesung zum Anlass genommen, an ihre Prinzipien für die Auseinandersetzung mit politisch Andersdenkenden zu erinnern. Am Dienstagnachmittag hatten vermummte Mitglieder der linksradikalen „Antifa“ einen Hörsaal gestürmt und Flugblätter verteilt. Ziel der Aktion war es, eine Studentin zu „outen“, die sich in rechtsextremen Kreisen bewegen soll.

          Auf dem Flugblatt wurde die Adresse der Studentin genannt, und es waren Bilder von ihr abgedruckt, verbunden mit der Aufforderung: „Nutzt die Chance, wenn ihr sie trefft, und zeigt ihr, was ihr von rechtsextremen Akteurinnen haltet!“ Die junge Frau soll der „Identitären Bewegung“ nahestehen und an Konzerten und Demonstrationen von Rechtsextremen teilgenommen haben.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Gerne im Rollkragenpullover wie im Silicon Valley: Markus Braun, Vorstandsvorsitzender und Großaktionär von Wirecard, der einzigen jungen Tech-Firma im Dax

          Wirecard-Chef Braun : Allein gegen die Spekulanten

          Markus Braun hat Wirecard aufgebaut und damit ein Vermögen gemacht. Allerdings wird der Firma Geldwäsche und Bilanzfälschung vorgeworfen. Der Milliardär zieht jetzt in die entscheidende Schlacht um sein Lebenswerk.
          Macho oder Gefühlsmensch: Was bedeutet es ein Mann zu sein?

          Der Mann der Zukunft : Wir haben ein Problem!

          Harter Macho oder Gefühlsmensch, dominant oder charmant – was ist ein „richtiger Mann“? Ein Gespräch mit dem Geschlechterforscher Paul Scheibelhofer.
          Weniger Kamelle, mehr Blaskapelle.

          Fasnet : Hier sind die krassen Narren los

          Die bunten Tage kommen: Im Westen Deutschlands nennen sie sich Karneval, im Osten Fasching, im Südwesten schwäbisch-alemannische Fastnacht – und die hat es in sich. Der Fotograf Jens Gyarmaty hat sie in einer wochenlangen Arbeit ins Bild gesetzt.