https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/lokaltermin/restaurant-bees-in-alter-asbach-brennerei-in-ruedesheim-18438166.html

Lokaltermin : Viel Rauch um Lauch

Traditionsreiche Lage: Das „Bees“ befindet sich in einem Teil der alten Asbach-Brennerei in Rüdesheim. Bild: Marcus Kaufhold

Das „Bees“ in Rüdesheim weckt Erwartungen. Die Speisekarte in dem Restaurant in einer alten Asbach-Brennerei ist aber erklärungsbedürftig.

          1 Min.

          Einen nicht alltäglichen Weg, seinen Gästen das Essen schmackhaft zu machen, hat sich das junge Team eines Lokals in Rüdesheim ausgedacht, mit einer Karte, die gängige Regeln der Anpreisung bricht und die Gerichte unter sauer, extra süß, salzig, bitter und umami sortiert.

          Jacqueline Vogt
          Ressortleiterin der Rhein-Main-Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          Das hohe, in Dunkelblau gehaltene Restaurant, in dem die weißen Tischdecken hell und die Moodlights auf den Tischen gedämpft leuchten, befindet sich in einem Teil der ehemaligen Asbach-Brennerei, neben der „Rhein-Wein-Welten“-Vinothek. Der Service im „Bees“ ist sehr engagiert. Das gleicht aus, dass die Karte im Grunde unverständlich ist, weil sie, bis auf die Spalte „extra süß“, weder Rückschlüsse darauf zulässt, wie groß ein Gericht ist, noch darauf, an welcher Stelle einer Speisenfolge es zumindest den Vorstellungen der Küche nach richtig stünde.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dem Sieg ordnet er alles übrige unter: Russlands Präsident Wladimir Putin bei einem Besuch auf dem Weltraumbahnhof Wostotschnyj in Ostsibirien im April 2022.

          Putins Demontage des Staates : Mobilmachung als Regierungsmethode

          Putins Perestroika: Russlands Herrscher hat den russischen Staat planmäßig auf seine autokratische Urgestalt zurückgebaut. Er verschiebt Grenzen und bedroht jeden, der mit ihm nicht einverstanden ist. Ein Gastbeitrag.
          Emmanuel Macron spricht 2020 per Videokonferenz mit Wladimir Putin (links). Zwei Jahre später sagt Putin dem Franzosen, er müsse sich fügen, ob es ihm gefalle oder nicht.

          Russlands Präsident : Wie Putin ausländischen Politikern droht

          Er wollte den georgischen Präsidenten „an den Eiern aufhängen“ und eine „Rakete“ auf die Downing Street abfeuern. Der diplomatische Ton von Wladimir Putin ist rau.
          Aktien können mehr als ein Regenschirm gegen die Stürme des Alters sein.

          Altersvorsorge : Diese Chancen bietet die Aktienrente

          Wie hoch Ihre heutige Rente sein könnte, wenn Sie die Rentenbeiträge von 45 Jahren an der Börse angelegt hätten, und warum Sie das Heft selbst in die Hand nehmen sollten.