https://www.faz.net/-gzh-9cop9

Lokaltermin in der Eisdiele : Köstlich, kalt, sehr gut

Der Herr des Eises: Giorgio Manucso in der Eismanufaktur „Aroma“ Bild: Wonge Bergmann

Hier schmeckt es auch, wenn es nicht tropisch warm ist: Unter den Premium-Eissalons in der Region ist „Aroma“ einer der besten.

          2 Min.

          Eisdielen mit gutem Angebot gibt es nicht gerade wie den sprichwörtlichen Sand am Meer. Eine befindet sich in Frankfurt in unmittelbarer Nähe zum Interconti-Hotel an der Wilhelm-Leuschner-Straße. Schräg gegenüber dem Hotel hat die Deutsche Vermögensberatung aus Marburg einen Sitz, seit einiger Zeit gehört ihr auch ein benachbartes Gebäude, in dessen Erdgeschoss eine Bankfiliale war. In diese Räumen ist im Sommer vergangenen Jahres die Eismanufaktur „Aroma“ eingezogen. Es ist die Frankfurt-Filiale eines Marburger Betriebs, der zum Portfolio der Vermögensberatung gehört, so wie mehrere Hotels, darunter das Vila Vita Rosenpark in Marburg.

          Jacqueline Vogt
          Ressortleiterin der Rhein-Main-Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          Rund um dieses Haus hat sich in der Stadt an der Lahn ein kleines Genuss-Zentrum angesiedelt, mit einem Restaurant, einem Delikatessenhandel und im Zentrum dem Betrieb „Aroma Bistro&Eisbar“. Anders als in dem Frankfurter Eissalon gibt es dort auch kleine herzhafte Gerichte, einen sehr guten Toast Hawaii zum Beispiel, Salate, Suppen, alles in bester Qualität. Das Bistro ist mittags meistens gut besucht, vor der Eistheke stehen im Sommer die Leute oft in Zweierreihen an; es lohnt sich, bei einem Ausflug nach Marburg in diesem Lokal Station zu machen (Anneliese-Pohl-Allee 1).

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schwieriger Besuch: Baerbock bei Lawrow im russischen Außenministerium

          Baerbock bei Lawrow : Frostige Begegnung in Moskau

          Annalena Baerbocks Treffen mit Russlands Außenminister verläuft höflich, aber angespannt. Die beiden tragen einander in erster Linie lange Listen an Differenzen vor. Und Lawrow ist gewohnt listig.
          Manfred Weber (links) applaudiert nach der Wahl Roberta Metsolas zur Präsidentin des  Europäischen Parlaments.

          Neue EU-Parlamentspräsidentin : Webers Deal und seine Folgen

          Roberta Metsola rückt an die Spitze des EU-Parlaments. Zu verdanken hat sie das vor allem dem Strippenzieher Manfred Weber. Die Grünen haben sie nicht gewählt – und zahlen dafür einen hohen Preis.
          Schützt am meisten: Eine Mitarbeiterin im Berliner Humboldt-Forum bereitet Spritzen für die Impfung vor.

          Immunität durch Infektion : Omikron ersetzt die Impfung nicht

          Die aktuelle Omikron-Welle kann Delta zurückdrängen, manche hoffen auf einen Immunschutz. Wieso das jedoch in die Irre führen kann – und was für die Impfpflichtdebatte bedeutet.