https://www.faz.net/-gzh-9rg1p

Lokal-Szene Frankfurt : Küche, Köche und Termine

Diesmal alles in Weiß: Christian Mook in seinem ehemaligen Surf ’n’ Turf, das jetzt ein Fischlokal ist und Krazy Kraken heißt. Bild: Wonge Bergmann

Eröffnet, geschlossen, ein neuer Chef, eine andere Karte: Die Lokale-Szene ändert sich stetig. Ein Update im September, mit Namen und Nachrichten aus der Gastronomie.

          3 Min.

          Krazy Kraken eröffnet: Neu im Frankfurter Westend: Am vergangenen Montag hat Christian Mook das Restaurant Krazy Kraken eröffnet. Es befindet sich am Grüneburgweg, im ehemaligen Steakhaus Surf ’n’ Turf, das ebenfalls ein Mook-Objekt war. Die Räume sind nach wochenlangen Umbau- und Renovierungsarbeiten jetzt in Weiß gehalten, das Bibliothekshafte ist einem maritimen Stil gewichen (Foto oben). Mook, der in Frankfurt unter anderem das Restaurant Franziska im Henninger-Turm, das Mon amie Maxi und den Ivory Club betreibt, führt sein neues Lokal mit dem Schwerpunkt auf Fisch, Meeresfrüchten und Krustentieren.

          Jacqueline Vogt

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung, verantwortlich für den Rhein-Main-Teil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Er habe etwas machen wollen, das es in der Stadt noch nicht gegeben habe, sagt er: ein feines Seafood-Restaurant mit hohem Anspruch, das aber kein Fine-Dining-Ort im Sinne einer „feinteilig ziselierten Gourmetküche“ sein solle, sondern mit Frische und Produktqualität überzeugen. Die Speisekarte hat wie schon für das Franziska federführend Frank Möbes entworfen, der Küchendirektor der Mook-Gruppe. Angeboten werden Klassiker der Fischküche und Interpretationen international gängiger und beliebter Gerichte, das Angebot soll häufig wechseln. Ein erster Eindruck aus den Anfangstagen: Sehr gut waren zum Beispiel eine Poke-Bowl mit Lachs und ohne Reis, dafür mit geröstetem Mais, die gebratene Seezunge. Auch probierenswert: die mit Hummer veredelte Variante von Maccaroni and Cheese, einem Inbegriff seelenwärmenden Essens, vorausgesetzt, es ist mit Sorgfalt und Top-Zutaten gemacht. Wer sich selbst ein Bild machen möchte: Grüneburgweg 95, Telefon 069/722122, montags bis freitags von 12 bis 15 Uhr und von 18 Uhr an. Samstags nur abends, Sonntag Ruhetag.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Zukunft der Menschheit : Eine Batterie für alles!

          Mit einem Handy fing alles an, inzwischen geben Autohersteller jährlich dutzende Milliarden dafür aus: Lithium-Ionen-Akkus treiben heute zahllose Geräte an. Die größte Zeit der Batterien steht aber noch bevor.