https://www.faz.net/-gzh-a827t

Lieblingsgerichte der Redaktion : Frankfurter Kräuter-Taschen

Eine Vermählung der Frankfurter mit der italienischen Küche: Ravioli mit Grüne-Soße-Füllung Bild: Ankie Badenhop

Die Grüne Soße gehört zum Besten, was Frankfurt kulinarisch zu bieten hat – und ist nicht nur in der klassischen Form mit gekochten Eiern oder zum Schnitzel ein Genuss. Wie wäre es mal mit Ravioli mit Grüne-Soße-Füllung?

          2 Min.

          Wer mag, kann sie sogar trinken. Nicht direkt natürlich, sondern als Destillat: Dem Frankfurter „Gin Sieben“ geben die sieben Kräuter der Grünen Soße den besonderen Kick. Ihr ganzes Potential entfalten Boretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch aber nicht im Schnaps, sondern als klassische Grie Soß.

          Peter Badenhop
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Wobei „klassisch“ so eine Sache ist, denn das eine, ultimative Rezept für die Frankfurter Nationalspeise gibt es gar nicht. Die sieben Kräuter sind nur der kleinste gemeinsame Nenner, die unverzichtbare Grundlage. Alle anderen Zutaten sind mehr oder weniger Verhandlungs- beziehungsweise Geschmackssache.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Im Mai hielt Jan Veil zum ersten Mal eine Rede bei einer Kundgebung.

          Beweggründe für den Protest : Wie ein Linker zu den „Querdenkern“ kam

          Jan Veil sieht sich als Linker, er kämpft für Volksentscheide und hat lange die Grünen gewählt. Seit Mai nimmt er regelmäßig an „Querdenken“-Demonstrationen teil und hält dort immer wieder Reden. Was hat ihn dazu bewogen?
          Neue Riege: Karl Lauterbach (SPD), designierter Bundesminister für Gesundheit, Svenja Schulze (SPD), designierte Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Wolfgang Schmidt (SPD), designierter Chef des Bundeskanzleramtes, Hubertus Heil (SPD), designierter Bundesminister für Arbeit und Soziales, Lars Klingbeil, Christine Lambrecht (SPD), designierte Bundesministerin der Verteidigung

          Scholz stellt SPD-Minister vor : Wer das Land regieren soll

          Olaf Scholz präsentiert die Liste der künftigen SPD-Minister. Viele Frauen und Männer aus der Partei hatten sich bemüht, manche sich geradezu penetrant beworben. Doch bis zur letzten Minute bleibt alles vertraulich.