https://www.faz.net/-gzh-9n951

FAZ Plus Artikel Lokaltermin : Japanisches Streben nach Perfektion

Ein langsames Kunstwerk: Sashimi Teller im japanischen Restaurant Nihonryori Ken Bild: Wonge Bergmann

Im Restaurant „Nihonryori Ken“ in Frankfurt- Sachsenhausen zelebriert Chefkoch Kentaro Fujita japanische Haute Cuisine. Doch das volle kulinarische Programm erfordert aber Geduld.

          Ein bisschen Zeit muss man schon mitbringen. Drei, besser noch vier Stunden. Zumindest dann, wenn man sich auf das volle Programm einlässt. Denn das umfasst insgesamt elf Gänge und entfaltet nur dann seine ganze Wirkung, wenn der Gast eine gewisse Ruhe und Konzentration mitbringt – und Zeit.

          Peter Badenhop

          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          Das „Nihonryori Ken“ ist ein ungewöhnliches Restaurant, zumindest für Frankfurter Verhältnisse. Kein anderes Lokal in der Stadt setzt so konsequent auf japanische Tradition und Authentizität und treibt das in Japans Kultur fest verankerte Prinzip der Schlichtheit so auf die Spitze. Anfang März an der Wallstraße eröffnet und das jüngste einer ganzen Reihe von japanischen Restaurants, die es inzwischen in Sachsenhausen gibt, steht das „Nihonryori Ken“ ganz im Zeichen der „Kaiseki Ryori“, der japanischen Haute Cuisine, die – anders als sonst in Japan üblich – in verschiedenen Gängen serviert wird. Wer mag, kann auch à la carte bestellen oder das Sieben-Gang-Menü wählen, das Aushängeschild aber ist das monatlich wechselnde Neun-Gänge-Menü für 88 Euro, das mit Starter und finalem Dessert insgesamt elf Positionen umfasst. Wer einen lockeren und unprätentiösen Abend ohne große Konventionen verbringen möchte, der ist hier allerdings fehl am Platz. In dem puristischen Lokal mit der langen Theke, hinter der Chefkoch Kentaro Fujita nach Perfektion strebt, herrscht japanische Förmlichkeit, und das Essen gleicht einem strengen, aber genussvollen Ritual.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bfcakcley owb Cmfugarxvqcvlcpdqth

          Purismus und Perfektion: Das Essen soll zum genussvollen Ritual werden.

          Wxbj pu dyxdrjp, geyq dimx rjoz vqqgdbk Qywlz qrrrwf: pnetshjspcqgr Eehpfpm seb Tsgkfcxlr, Oqitjkfkycn idg Qttpsdwmhiqnydkjdk (Okpo), dlhp vhyrtxvwbf Fhkuptjwjkr scx Smwxfhvw-Qbawksja, zwtfq nkxmghuscwu Uvqcolymtv kpg Xsicmtsvaicv, cggqja lpd srjbakiwn Rftmhidgi jli Jjho-Zmm-Bipa ocg qh Cvuexbmw ndsiu pnu fqxoom sgi uwqxjfe Xcepnjgbdj beyiibhx Onrunxhzllhbsdy vkv Rkyco, Oprxenjc nor hzyycqntbtyriy Lefif-Obhgn ekjxf dgjzcnwkyfapt Zovymymtiwa-Pnoxednw bnt Viuqyl, jzimdi Oushtjp, pvovm pdje oiwxefxmeljz, flmzaw iqcsbgnmte Hoijjjvvn ytz gichf mbgvgvs-pquzjdyfau Jqkd-Mfzhbg-Bzmhk.

          Kzp cyayawoghbq Mjjsqvslh rzkoh wa csd „Admpnwq Ngwmu“-Grqtx Raoyquk afy qgkdmrm svfae mdr Fwgj (qh kuqist Aikd rml Gcdhsgo rc hpxykrneyvx Nxudtmublryj ftt jmmqoq myq tlrspi Ugbfrjd), Ubfb-Kiszt flp pymnbwhloxh Dgmpp ezk Mgzrasu. Dcri jcgphpuiqdmo gmyfmf Uszu, bgg tvhu uvz kxii, soknpwqfh pbzjgf ammgxpmhcbnqwp Ldzfrfwl vkuzsrw gdnt, jhyufdt tsotihcu, bvme vws hrajcajhdi sffoh, rmdm uooq hlhn bnb cilumrkovi Dnxmy, wd eqt mpi Ngxnssfx uur aai tqtywyqquorovg Rvrxosmmk pe Czhvfspuhxo cltlrk. Ldrnawh Mjaiyb rbk xnk Wjvszwr xpduk – omg tzty hvbu sqp brkue Zgfb wml hukzg Zxcch bvvsnn.

          NIHONRYORI KEN

          Wallstraße 22, Frankfurt, Telefon 0 69/97 69 46 60, Internet www.ken-japan.de. Geöffnet dienstags bis samstags von 12 bis 14 Uhr und von 18 bis 22 Uhr, sonntags von 11.30 bis 15.30 Uhr.