https://www.faz.net/-gzh-a1itt

Lokaltermin : Gutes in Bürgstadt

Weingut Fürst in Bürgstadt: Die Vinothek hat wieder geöffnet (Archivbild). Bild: Rainer Wohlfahrt

Im bayrischen Bürgstadt lässt es sich gut schlemmen. Die Vinothek des Weinguts Rudolf Fürst hat wieder geöffnet und das Landhotel Adler überzeugt mit gutbürgerlicher Küche aus heimischen Produkten.

          2 Min.

          Für eine Fahrt ins bayerische Miltenberg gibt es einige Gründe. Sie haben mit schöner Landschaft zu tun, guten Getränken, gutem Essen. Die Erzeugnisse des Weinguts Rudolf Fürst im Miltenberger Ortsteil Bürgstadt braucht man nicht ab Hof zu kaufen, wer aber Spaß daran hat, kann das tun. Seit kurzem ist die Fürst’sche Vinothek wieder geöffnet. Verkostung ist noch nicht möglich, Beratung und Verkauf schon (wunderbare Spätburgunder, gute Rieslinge und Silvaner, Hohenlindenweg 46).

          Jacqueline Vogt
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung, verantwortlich für den Rhein-Main-Teil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Verlässlich eine kurze Reise wert ist in Bürgstadt auch das Landhotel Adler mit seinem fein-rustikalen Essen, gemacht von Leuten, die dem Slowfood-Gedanken anhängen. Gutbürgerlich aus heimischen Produkten: Noch immer ist man als Gast froh, wenn ein Gericht in dieser Kategorie sich als delikat und sorgsam zusammengefügt materialisiert und nicht als Kurzgebratenes oder Totgeschmortes von einer Deftigkeit, deren mangelnde Finesse als regionale Besonderheit vermarktet wird, geschätzt von einem Publikum mit schrulligen Vorlieben.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          In Wismar entsteht das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Doch jetzt sind die MV Werften pleite.

          Kreuzfahrt-Tourismus : Traumschiffe in Not

          Klimakrise, Insolvenzen wie die der MV-Werften in Rostock und die Pandemie: War es das mit dem Kreuzfahrt-Boom? Die Branche steht vor existenzbedrohenden Herausforderungen.
          Russische Soldaten nehmen an Übungen auf dem Schießplatz Kadamowskii in Rostow am Don teil.

          Krise mit Russland : Nach der Ukraine ist Europa dran

          Putin will nicht nur die Ukraine. Er will Hegemonie über ganz Europa. Die EU muss deshalb über eine eigene Abschreckung reden. Frankreich hat die Debatte eröffnet.

          Novak Djokovics Ausweisung : Schluss mit dem Ego

          Nach dem Entzug des australischen Visums für den serbischen Tennis-Star bleibt zwar ein schaler Nachgeschmack, aber für den eigenen Schaden ist er, wohl auch entsetzlich schlecht beraten, selbst verantwortlich.